WRC - Sordo dankt Prodrive

Das Einzige, was ich will

Dani Sordo zeigte sich überglücklich, von Prodrive die Chance bekommen zu haben, mit dem Ford Fiesta an der Rallye Argentinien teilnehmen zu dürfen.
von

Motorsport-Magazin.com - Dani Sordo, der am Mittwoch als Ersatzpilot für den verletzten Jari-Matti Latvala bei Ford bestätigt wurde, bestreitet am Donnerstag seine ersten Kilometer mit dem Fiesta RS WRC und kann sein Glück kaum fassen. "Ich bin wirklich aufgeregt, nach Argentinien zu fahren", strahlte der Spanier.

Denn eigentlich hätte er diese Rallye als Zuschauer verfolgen müssen, da sein Prodrive-Team in Südamerika nicht an den Start gehen wird. "Wenn du ein Rallye-Fahrer bist, ist Wettstreiten das Einzige, was du willst", zeigte der 28-Jährige auf, der sich gleichzeitig bei seinem Team bedankte. "Daher bin ich sehr glücklich, dass Prodrive mir die Chance gegeben hat, den Ford zu fahren."

Der Spanier wird bis Mittwochabend testen, um so viele Erfahrungen wie möglich mit seinem neuen Arbeitsgerät zu sammeln. Am Donnerstag wird Sordo gemeinsam mit den Ford-Ingenieuren arbeiten, um den Ford Fiesta kennenzulernen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x