WRC - Solberg: Punkte in Schweden

Heimvorteil

Henning Solberg kämpfte zwar mit schlechten Gripverhältnissen, belegte zum Schluss aber dennoch den siebten Rang.
von

Motorsport-Magazin.com - Bei der 60. Rallye Schweden am vergangenen Wochenende erzielte Henning Solberg seine ersten Punkt in dieser Saison. Der Norweger beschrieb den anstehenden Lauf bereits im Vorfeld als eine Art Heim-Rallye. So erreichte Solberg sein Ziel, bei Fans und Sponsoren einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Aufgrund seiner schlechten Startposition hatte Solberg mit reichlich Schnee und seinen Reifen auf der gefrorenen Fahrbahn zu kämpfen. Dennoch gelang es Solberg mit dem siebten Rang, seine ersten Punkte in der WRC-Saison 2012 zu erzielen.

Solberg war damit zufrieden: "Ohne Tests hierher zu kommen und am Ende ein paar Punkte auf meinem Konto zu haben, ist für mich und das Team wirklich sehr gut", sagte er. Somit ist auch das Ziel für den dritten Lauf der Rallye-WM in Mexiko klar: eine neuerliche Punkteankunft.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x