WRC - Schweden: Sordo nach erster Stage vorne

Latvala auf Platz sieben

Mini-Pilot Dani Sordo konnte in der kurzen Special-Stage des Donnerstags in Schweden die Bestzeit setzen und führt mit 0,3 Sekunden Vorsprung vor Mads Östberg.
von

Motorsport-Magazin.com - Dani Sordo, der am Vormittag noch den elften Platz in der Qualifikation belegte, konnte am Abend auf der ersten Wertungsprüfung der Rallye Schweden die Bestzeit setzen. Der Mini-Pilot lag nach 1,9 Kilometern mit einer Zeit von 1:34,2 Minuten an der Spitze vor Norweger Mads Östberg. Platz drei sicherte sich Ott Tanak, der wie Östberg im Ford Fiesta unterwegs ist.

Zeitgleich auf dem vierten Rang lagen Weltmeister Sebastien Loeb und Petter Solberg. Jari-Matti Latvala, der am Vormittag die schnellste Zeit im Shakedown setzte, musste sich mit Platz sieben begnügen und lag damit sogar hinter seinem ehemaligen Teamkollegen Mikko Hirvonen, der mit seinem Citroen DS3 WRC 2,2 Sekunden auf die Spitze verlor.

Die Top-10 wurden von Patrik Sandell, Martin Prokop und Richard Goransson komplettiert. Am Freitagmorgen starten die Piloten dann in die erste Etappe der Rallye. Insgesamt werden am ersten Tag 137,66 gewertete Kilometer absolviert, die größtenteils in Norwegen stattfinden.

Ergebnisse nach SS1:

1. Dani Sordo, Mini 1:34,2
2. Mads Östberg, Ford +0,3
3. Ott Tanak, Ford +0,6
4. Sebastien Loeb +1,2
= Petter Solberg, Ford +1,2
6. Mikko Hirvonen, Citroen +1,5
7. Jari-Matti Latvala, Ford +2,2
8. Patrik Sandell, Mini +3,0
9. Martin Prokop, Ford +3,1
10. Richard Goransson, Mini +3,7


Weitere Inhalte:

Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x