WRC - Ogier-Beifahrer fit für Schweden

Nichts wird mich abhalten

Sebastien Ogiers Beifahrer, Julien Ingrassia, wird trotz einer leichten Verletzung des Arms in Schweden an den Start gehen.
von

Motorsport-Magazin.com - Julien Ingrassia, der Beifahrer von Sebastien Ogier, erlitt beim Unfall auf der letzten Prüfung des Donnerstags möglicherweise eine Knochenabsplitterung am Ellenbogen. "Es war ein Sechster-Gang-Crash", schilderte Ingrassia den Hergang des Unfalls. "Wir nahmen einen Cut, der das Auto über die Straße warf."

Anschließend traf der Skoda Fabia S2000 eine Barriere und drehte sich in die Bäume, wovon einer die Tür der Franzosen traf. "Ich machte mich klein wie ein Ball, aber mein Arm wurde von etwas getroffen", fügte Ogiers Beifahrer noch hinzu.

Für alle Fans des Teams heißt es aber Durchatmen. Denn Ogier muss sich bei der zweiten Rallye des Jahres nicht auf einen anderen Beifahrer verlassen. "Vielleicht gibt es Absplitterungen am Ellbogenkochen, aber es wird bis zur nächsten Woche behoben sein und nichts wird mich von Schweden abhalten.


Weitere Inhalte:

Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x