WRC - Solberg wählt Chris Patterson als Co-Piloten

Neuer Beifahrer

Petter Solberg tritt ab sofort mit Chris Patterson an seiner Seite an. Er setzte sich bei einem Test in Frankreich gegen zwei Bewerber durch.
von

Motorsport-Magazin.com - Nach 152 WRC-Starts und 13 Siegen startet Ex-Rallyeweltmeister Petter Solberg ab der Bulgarien Rallye Anfang Juli mit seinem neuen Co-Piloten Chris Patterson. Solbergs langjähriger Beifahrer Phil Mills kündigte vor wenigen Wochen seinen sofortigen Rückzug an.

"Er ist der Richtige für mich", erklärt Solberg, der seinen neuen Co-Piloten aus drei Kandidaten bei einem Test in Frankreich auswählte. Insgesamt hatten sich 45 Fahrer beworben. "Er ist ruhig und sehr motiviert im Auto - jetzt müssen wir das gemeinsame Siegergefühl bekommen."

Eingewöhnungszeit

Beim Fahrer-Shootout in Frankreich wurden jeweils zwei Läufe auf einem Straßenkurs absolviert - einer für den Aufschrieb, einer bei vollem Rallye-Speed. Dabei achtete Solberg darauf, wie genau der Aufschrieb abgelesen wurde und wie schnell Änderungen daran vorgenommen wurden. Die erste gemeinsame Ausfahrt unternehmen Solberg und Patterson bei einem Zweitagestest in Bulgarien.

Die erste Rallye bestreiten sie ebenfalls in Bulgarien. "Natürlich wird es nicht einfach und wir werden etwas Zeit benötigen, um uns einzuschießen, aber dabei wird uns der Test helfen", sagte Solberg gegenüber Autosport. Phil Mills wird sich die erste Rallye des neuen Duos vor Ort ansehen.


Weitere Inhalte:

Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x