WEC - Fan-Tipp: Werde ZF Race Reporter

Mittendrin in Spa-Francorchamps

Die Ardennen rufen! Mit dem Gastspiel der PS-starken WEC-Boliden kommt auch der ZF Race Reporter in den Genuss des Traditionskurses.

Motorsport-Magazin.com - Stavelot, Blanchimont, Les Combes, Pouhon oder Malmedy und natürlich das Flüsschen Eau Rouge - sie alle leihen den Streckenteilen der vielleicht aufregendsten Rennstrecke der Welt ihre Namen: Spa-Francorchamps. Idyllisch zwischen den Bergen im Ardennenwald gelegen, ist der belgische Kurs seit Jahrzehnten eine Pilgerstätte für Motorsportfans.

Wer heute an Spa-Francorchamps denkt, schwärmt von der Ardennenachterbahn, Mutkurven wie Eau Rouge und Blanchimont und denkt natürlich an Michael Schumachers Lieblingsstrecke. Als die Erbauer 1921 das erste Rennen auf der Strecke ausrichten wollten, scheiterte das Vorhaben jedoch. Der Grund: Es hatte sich nur ein Fahrer zum Rennen angemeldet! So wurde der Kurs in Spa mit einem Motorradrennen eingeweiht. Erst 1922 fand das erste Autorennen statt.

Am kommenden Wochenende starten 31 Boliden zum WEC-Rennen in Spa. Dann genießen die Fans abermals den Charme des Traditionskurses und die Action auf der Strecke - und mittendrin ist der ZF Race Reporter.

Top-Facts zum WEC-Rennen in Spa-Francorchamps - Foto: ZF

Was ist der ZF Race Reporter?

Einmal einen Blick hinter die Kulissen des internationalen Rennsports werfen und Fahrer, Teammitglieder, Rennkommissare oder andere interessante Experten interviewen: ZF macht wahr, wovon viele Motorsportfans träumen. Als ZF Race Reporter kommen Motorsportfans in diesem Jahr zum dritten Mal direkt an die Rennstrecke und können ein Wochenende lang den Rennzirkus hautnah miterleben.

Die Voraussetzung für die Teilnahme ist einfach: Leidenschaft für den Motorsport und eine spannende Fanfrage im Gepäck. Der ZF Race Reporter ist dort unterwegs, wo es "heiß und bunt" ist. Er stürzt sich ins Getümmel, interviewt Fans, Fahrer und Experten und blickt hinter die Kulissen des Rennens, um dort seine Fanfrage zu stellen.

Während Moderatorin Jenna durch die ganze Saison führt, wird der ZF Race Reporter als echter Fan für jedes Rennen neu ermittelt. Bewerben können sich alle Motorsportfans auf www.zf.com/motorsport. Vier Wochen vor jedem jeweiligen Rennen wird dann der ZF Race Reporter von einer Jury, bestehend aus Mitarbeitern von ZF und beteiligten Partnern, gewählt und benachrichtigt.


Weitere Inhalte:

Facebook
Sportwagen
Wir suchen Mitarbeiter
x