WEC - AF Corse: Fahrercasting in Frankreich

Calado und Bird testen Ferrari 458

James Calado, Sam Bird und Jerome D'Ambrosio dürfen sich Hoffnungen auf einen Platz in der GTE-Pro-Klasse machen. In Le Castellet wurde fleißig getestet.
von

Motorsport-Magazin.com - AF Corse sucht nach einem vierten Fahrer für das WEC-Engagement. Die GP2-Asse James Calado und Sam Bird haben zu diesem Zweck auf dem Paul Ricard HTTT einen intensiven Test absolviert. Nachdem für beide Piloten die Formel-1-Türen für 2014 verschlossen sind, bewerben sie sich nun um ein Ferrari-Cockpit in der WEC. Hinzu kommt mit Ex-Virgin-Pilot Jerome D'Ambrosio ein dritter Bewerber, der bereits zuvor einen Test absolviert hatte. Noch ist die Entscheidung um den letzten Platz im Ferrari-Einsatzteam nicht gefallen.

AF Corse hat Platzbedarf, weil zwei der bisherigen Stammfahrer, Giancarlo Fisichella und Kamui Kobayashi, dem Team von Amato Ferrari den Rücken gekehrt haben. Während Fisichella Ferrari als Stammfahrer bei Risi Competizione in der USCC erhalten bleibt, ist Kobayashi zu Caterham in die Formel 1 abgewandert. Als Ersatz wurde bereits Davide Rigon in die GTE Pro befördert. Es ist nicht auszuschließen, dass AF Corse auch mehr als einen der Kandidaten auswählt, da es auch in der GTE Am Plätze zu besetzen gilt.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x