WEC - Keine Punkte für Safety-Car-Rennen

Keine kompletten Rennen mehr unter Gelb

von

Motorsport-Magazin.com - Künftig wird es für Rennen, die wie letztes Jahr am Fuji komplett hinter dem Safety-Car gefahren werden, keine Punkte mehr geben. Absolviert der Führende mindestens zwei Runden ohne Safety-Car, bevor 75 Prozent der Renndistanz erreicht sind, gibt es halbe Punkte. Bisher wurde im sportlichen Reglement kein Unterschied zwischen Rennrunden und Runden unter gelber Flagge gemacht. Die Regeländerung wurde nach dem WEC-Lauf im letzten Oktober am Fuji beschlossen, als das Rennen wegen heftigem Regens abgebrochen werden musste. Die kompletten 16 Runden, die gefahren wurden, wurden hinter dem Safety-Car absolviert, dennoch gab es Punkte.


Weitere Inhalte:

Facebook
Sportwagen
Wir suchen Mitarbeiter
x