WEC - Larbre peilt Einsatz der Corvette C7.R an

Homologation noch nicht geklärt

von

Motorsport-Magazin.com - Die französische Langstrecken-Mannschaft Larbre Compétition möchte in der nächstjährigen WM mit dem neusten Corvette-Rennmodell, der C7.R, an den Start gehen. Dies äußerte Teamoberhaupt Jack Leconte dieser Tage in einer Presseaussendung. Noch gibt es allerdings Schwierigkeiten mit der Homologation des neuen US-Dampfhammers für die GTE-Am-Klasse, weshalb Larbre das Vorhaben noch nicht endgültig fixiert hat. In den vergangenen drei Jahren setzte die Equipe auf die bewährte C6.R aus dem Hause Pratt & Miller, jetzt soll neues Material her.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x