WEC - Webber: Erster Porsche-Test im Januar

Abenteuer startet in Bahrain

Mark Webbers erste Porsche-Testfahrten finden im Januar in Bahrain statt, da der Australier bis Jahresende noch bei Red Bull unter Vertrag steht.
von

Motorsport-Magazin.com - Mark Webbers Zeit in der Formel 1 neigt sich mit rasanten Schritten dem Ende zu. Noch fünf Grands Prix stehen für den Australier auf dem Programm, dann heißt es Abschied nehmen von der Königsklasse. Lange Zeit zum Durchschnaufen bleibt ihm jedoch nicht, denn bereits im Januar wird Webber in Bahrain seine ersten Testfahrten für Porsche im LMP1-Boliden absolvieren.

Da der 37-Jährige bis zum Jahresende noch bei Red Bull unter Vertrag steht, kann er sich erst im neuen Jahr Porsches Testprogramm anschließen und verpasst damit die noch 2013 stattfindenden Tests. Porsche war mit dem neuen WEC-Boliden bis dato am Lausitzring, in Magny Cours sowie in Aragon unterwegs, weitere Einsätze sind in diesem Jahr noch in Monza, Paul Ricard und an der Algarve geplant.

Neben Webber stehen auch Neel Jani, Timo Bernhard und Romain Dumas bereits als Piloten für Porsches Le-Mans-Projekt fest. Als heiße Kandidaten für die beiden vakanten Cockpits gelten Marc Lieb und Brendon Hartley.


Weitere Inhalte:

Facebook
Sportwagen
Wir suchen Mitarbeiter
x