VLN - Rote Flagge: Qualifying unterbrochen

Überschlag im Metzgesfeld

Das Qualifying der VLN musste nach einem Unfall im Bereich Metzgesfeld unterbrochen werden. Motorsport-Magazin.com hält Euch auf dem Laufenden.
von

Motorsport-Magazin.com - Das Qualifying zum vierten Lauf der VLN, der 45. Adenauer Simfy Trophy, musste nach einem schweren Unfall unterbrochen werden. Im Bereich Metzgesfeld kam ein Teilnehmer von der Strecke ab und überschlug sich. Dabei wurde ersten Informationen zufolge auch die Leitplanke beschädigt. Wann mit einer Wiederaufnahme des Qualifyings zu rechnen ist, ist derzeit unklar.

Motorsport-Magazin.com hält Euch auf dem Laufenden!

Update: Das Qualifying wurde soeben wieder aufgenommen und um 15 Minuten, also bis um 10:15 Uhr, verlängert. Am Unfall betroffen waren sowohl ein Peugeot RCZ als auch ein BMW M3. Beide Fahrzeuge sind stark beschädigt.

Bereits am Freitag mussten die zweistündigen Einstellfahrten nach einem heftigen Unfall vorzeitig abgebrochen werden. Im Bereich Steilstrecke verunfallte ein Teilnehmer vermutlich infolge einer Kreislaufschwäche. Zur Kontrolle wurde er anschließend ins Krankenhaus geflogen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x