VLN - TMG GT86 Cup - Hoffmeister gewinnt siebten Lauf

Meisterschaft weiterhin offen

Arne Hoffmeister, Rob Thompsen und Angus Chapel haben den siebten Lauf des TMG GT86 Cup im Rahmen der VLN gewonnen. Die Meisterschaft bleibt daher offen.

Motorsport-Magazin.com - Bei schönstem Sonnenschein startete der TMG GT86 Cup am vergangenen Samstag (28.09.2013) zu seinem siebten Lauf. In einem spannenden Rennen konnte sich das Team von Dörr Motorsport GmbH (#533) mit den Piloten Arne Hoffmeister, Rob Thompsen und Angus Chapel vom Verfolgerfeld absetzen und mit über drei Minuten Vorsprung als Erstes über die Zielgerade fahren.

Falls es diese Saison mit der Meisterschaft nicht klappt, greifen wir nächstes Jahr umso stärker an.
Uwe Isert

Uwe Isert, Team-Manager Dörr Motorsport GmbH: "Wir freuen uns über den tollen Erfolg von Arne Hoffmeister, Rob Thompsen und Angus Chapel – gerade im Hinblick auf die Gesamtwertung war der Sieg für uns sehr wichtig. Falls es diese Saison mit der Meisterschaft nicht klappt, greifen wir nächstes Jahr umso stärker an. Denn wir werden auch 2014 mit mindestens zwei TMG GT86 CS-V3 im TMG GT86 Cup an den Start gehen."

Dabei sah es für die Dörr Motorsport GmbH nach dem Training gar nicht nach einem Start-Ziel-Sieg aus: Im Qualifying legten Ludo, Marc und Ken Stessens (Renstal Excelsior, #525) mit 10:05.681 Minuten die Bestzeit hin und sicherten sich vor Leutheuser Racing&Events (#530) und Theo Kleen, Vincent Kolb und Thomas Knoll (#536) die Pole-Position. Ein Unfall an der Quiddelbacher Brücke zwang die schnellen Belgier vorzeitig zum Rennabbruch und machte den Weg für die Konkurrenz frei.

So konnten die drei Dörr-Piloten bereits in der ersten Hälfte des Rennens das Teilnehmerfeld von Startplatz 4 aufrollen und sich an der Spitze absetzen. Hoffmeister, Thompsen und Chapel ließen sich die Position des Führenden bis zum Rennende nicht mehr nehmen, brachten mit 09:57.756 Minuten die schnellste Runde auf den Asphalt und überquerten mit 03:14.501 Minuten Vorsprung auf Leutheuser Racing&Events die Ziellinie. Theo Kleen, Vincent Kolb und Thomas Knoll behaupteten ihre Position aus dem Qualifying und beendeten das Rennen auf Platz 3.

Doch nicht nur der siebte Lauf des TMG GT86 Cup war eine spannende Angelegenheit, auch in Sachen Meisterschaftstitel ist noch nichts entschieden: Jutta Beisiegel und Alexander Kudrass führen die Gesamtwertung mit 35,28 Punkten an. Arne Hoffmeister (33,46 Punkte) könnte in den kommenden zwei Rennen den hauchdünnen Vorsprung minimieren und die Saison sogar noch als Gesamtsieger abschließen. Es bleibt also bis zum letzten Rennen am 26.10.2013 alles offen.

Der TMG GT86 Cup wurde bereits jetzt für die Saison 2014 und die Saison 2015 im Rahmen der VLN verlängert. Daher bietet die TOYOTA Motorsport GmbH bei VLN 9 und VLN 10 für alle Interessierten Info-Veranstaltungen sowie Testfahrten an. Die Info-Veranstaltungen finden jeweils freitags (11.10. und 25.10.2013) von 18:30 bis 19:30 Uhr in der TMG Lounge (Lounge 6) statt. Testfahrten können ebenfalls freitags (11.10. und 25.10.2013) während des Vormittag-Trainings absolviert werden. Für Informationen rund um die Interessenten-Veranstaltungen und die Testfahrten sowie für Informationen zum TMG GT86 Cup steht die Cup-Organisation gerne unter TMG-GT86cup@ikmedia.de zur Verfügung.

Zusätzlich bietet TMG für alle Interessierten eine Infobörse sowie eine Team- und Fahrer-Datenbank unter www.GT86-cup.de. Weitere Informationen zum TMG GT86 Cup sowie dem TMG GT86 CS-V3 sind ebenfalls auf der Homepage erhältlich.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x