VLN - Schneefall behindert Ablauf

Sitzungen verschoben

von

Motorsport-Magazin.com - Der 37. DMV Münsterlandpokal, das Saisonfinale der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, kann nicht planmäßig gestartet werden. Bei zwei Grad unter null machen gegenwärtig anhaltender Schneefall und Eis auf der Strecke das Fahren unmöglich. Die Veranstalter haben sich deshalb dazu entschieden, den Beginn von Qualifikation und Rennen zu verschieben. Der anderthalbstündige Kampf um die Poleposition wird demnach ab 10.00 Uhr ausgetragen; der anschließende letzte Lauf dieses Jahres ab 13.30 Uhr - die Zielflagge wird gegen 17.30 Uhr geschwenkt werden.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x