USCC - Muscle Milk am ersten Testtag vorne

Einziger LMP1 in Sebring

Klaus Graf und Lucas Luhr haben am ersten Tag der ALMS-Tests in Sebring die Bestzeit markiert.
von

Motorsport-Magazin.com - Der HPD ARX-03a von Muscle Milk Pickett Racing war am Donnerstag wie erwartet das schnellste Auto im überschaubaren Feld. 1:47.414 Minuten benötigten die Mannen von Greg Pickett für den Flugplatzkurs, wo im März das legendäre 12h-Rennen stattfindet. Beim Qualifying zum letzten Rennen waren die Titelträger der American Le Mans Series noch knapp zwei Sekunden langsamer.

Weil kein LMP2 an den Tests teilnimmt, ging Rang zwei auf dem Zeitentableau an BAR1 Motorsports, die mit ihrem Oreca-LMPC 1:55.831 Minuten fuhren und Performance Tech hinter sich lassen konnten. Die GT-Klasse ging mit 2:01.645 Minuten an die Rückkehrer von Risi Competizione, die Konkurrenz von ESM-Ferrari, Porsche (Falken) und Viper blieb aber auch unter der 2:02-Marke.

Die GT-Challenge ging mit 2:06.514 Minuten an TRG, die das Meisterteam Alex Job nach der Bestzeit am Vormittag noch verdrängen konnten. In Sebring nicht am Start sind die Werksteams von Corvette und BMW, wo man den Z4 GTE bald präsentieren wollte.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x