USCC - Star aus Grey´s Anatomy in der ALMS

Dempsey will 2013 nach Le Mans

Patrick Dempsey nimmt mit seinem eigenen Team 2012 an den Rennen der American Le Mans Serie teil. Für 2013 ist der Einsatz in Le Mans fest eingeplant.

Motorsport-Magazin.com - Patrick Dempsey, der Star aus der Fernsehserie Grey´s Anatomy, ist ein begeisterter Motorsportler. Dabei greift Dempsey auch selbst bei Rennen ins Lenkrad. Im Jahre 2009 etwa nahm der Amerikaner mit einem Ferrari F430 GT in der GT2-Klasse an den 24-Stunden von Le Mans teil. Ein Jahr zuvor fuhr der heute 46-Jährige bereits das 24-Stunden-Rennen von Daytona.

Bereits 2003 gründete Dempsey sein eigenes Rennteam mit Namen Dempsey Racing. Der Rennstall gab nun bekannt, 2012 mit einem Lola B12/80 bei einigen Rennen in der LMP2-Kategorie der American Le Mans Serie an den Start zu gehen. Das Debüt des Teams ist für den Lauf in Laguna Seca im Mai geplant. Weitere Einsätze des von einem Judd-Motor angetriebenen Boliden sollen folgen.

Es ist kein Geheimnis, dass ich meine Erfahrung in Le Mans 2009 wirklich genossen habe
Patrick Dempsey

Das Ziel von Dempsey Racing ist es, 2013 am 24-Stunden-Rennen von Le Mans teilzunehmen. "Es ist kein Geheimnis, dass ich meine Erfahrung in Le Mans 2009 wirklich genossen habe. Lola ist in der Welt des Motorsports ein bekannter Name. Ich wusste schon als Kind, was sie in Indy und bei den Sportwage taten. Ich werde es genießen, den nagelneuen LMP2 zu fahren", erklärte ein glücklicher Patrick Dempsey.


Weitere Inhalte:

Facebook
Sportwagen
Wir suchen Mitarbeiter
x