>
>
>

Mikko Hirvonen

Hirvonen gab 2002 bei der Rallye Finnland sein WRC-Debüt. Im darauffolgenden Jahr bestritt er seine erste volle Saison in einem Ford Focus RS WRC. Nach einer Saison bei Subaru nahm er 2005 nur an einzelnen Events teil, sicherte sich mit Rang drei bei der Rallye Spanien jedoch einen Werksvertrag bei Ford. Bis Ende 2011 griff er für die Amerikaner ins Lenkrad, ehe er an die Seite von Sebastien Loeb bei Citroen wechselte. Hirvonen wurde vier Mal Vize-Champion und feierte 15 Siege, blieb nach Loebs Abschied aber als Speerspitze hinter den Erwartungen zurück. Darauf folgte sein Abschied und die Rückkehr zu M-Sport, wo er mit dem Ford Fiesta wieder um den Titel kämpfen möchte.
Das Neueste zum ThemaKategoriefilter
163 Artikel
1 2 3 4  weiter
Wir suchen Mitarbeiter
Facebook
Kalender
x