>
>
>

Marco Sörensen

Marco Sörensen startet in der Formel-1-Saison 2014 für Lotus als Ersatzfahrer. Der Däne begann seine Formelkarriere in der Formel Ford und wechselte 2008 ins ADAC Formel Masters. 2009 fuhr er für das deutsche Team Motopark in der Formel Renault. 2010 und 2011 startete Sörensen für die bayerische Truppe von Brandl Motorsport in der deutschen Formel 3, bevor er 2012 in die Formel Renault 3.5 wechselte. Seine Debütsaison in der Topklasse schloss er als Sechster ab, 2013 belegte er den siebten Gesamtrang.
Das Neueste zum ThemaKategoriefilter
6 Artikel
Zum Thema
Wir suchen Mitarbeiter
Facebook
Kalender
x