>
>
>

Kris Meeke

Der Nordire wurde Rallye-Fahrer auf dem zweiten Bildungsweg. Zunächst studierte Meeke Maschinenbau und kam ins Technikteam von M-Sport. Erst 2000 wählte er den aktiven Weg und krönte seine Entscheidung 2009 mit dem Titel in der IRC. Zwei Jahre erhielt er durch Mini die große Chance in der WRC, blieb durch zahlreiche Un- und Ausfälle aber hinter den Erwartungen zurück. Kurz wurde es ruhig um Meeke, bis er 2013 einige Einsätze im Citroen DS3 WRC erhielt und im Jahr darauf als Stammfahrer bestätigt wurde. 2015 feierte er in Argentinien seinen ersten WRC-Erfolg. Bis einschließlich 2018 steht er bei Citroen unter Vertrag, muss seine Zeit zunächst aber mit sporadischen Einsätzen und als Entwicklungsfahrer fristen.
Das Neueste zum ThemaKategoriefilter
93 Artikel
1 2  weiter
Zum Thema
Wir suchen Mitarbeiter
Facebook
Kalender
x