>
>
>

Dominique Aegerter

Der Mangel an Rennstrecken in der Schweiz führte Dominique Aegerter zunächst zum Motocross. Trotz seiner zahlreichen Verpflichtungen trainiert er auch heute noch gern im Dirt. Seit 2007 fährt der Fanliebling in der Weltmeisterschaft und startet seit der Einführung der Moto2 in dieser Klasse. 2014 holte er am Sachsenring seinen ersten Grand-Prix-Sieg, bevor sein Team ihn Mitte 2016 mit sofortiger Wirkung entließ. Damit war die Saison für Aegerter gelaufen, erst 2017 kann der Schweizer mit dem Leopard-Team wieder ins WM-Geschehen eingreifen.
Das Neueste zum ThemaKategoriefilter
37 Artikel
nach 18 von 18 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter
Kalender