>
>
>

Alvaro Bautista

2002 wagte Alvaro Bautista seine ersten Schritte in der Motorrad-WM. 2006 krönte er sich zum Weltmeister der 125cc-Klasse und stieg 2010 in die MotoGP auf. Nach zwei Jahren bei Suzuki wechselte er 2012 zu Gresini, wo er bis 2014 eine Honda fuhr. Seit 2015 setzt das Team Maschinen von Aprilia ein, Bautista pilotiert seither einen von zwei Prototypen aus Noale.
Das Neueste zum ThemaKategoriefilter
388 Artikel
1 2 3 4 5 6 78  weiter
Wir suchen Mitarbeiter
Kalender