Superbike - Kyalami gibt Superbike auf

Sparprogramm

Die Lokalregierung von Gauteng hat sich entschlossen, den Superbike-Vertrag mit FGSport vorzeitig zu lösen. Kyalami wird 2011 nicht mehr im Kalender sein.
von

Motorsport-Magazin.com - Kyalami wird 2011 nicht mehr im Superbike-Kalender sein, nachdem sich die Lokalregierung von Gauteng dazu entschieden hat, den Vertrag mit Superbike-Promoter FGSport auszuzahlen und ihn nach dieser Saison vorzeitig zu beenden. Bis 2013 wäre der Vertrag noch gelaufen. Als Grund werden die Umverteilung von Budgets und die Auswirkungen der Rezession genannt. Das Superbike-Wochenende 2010 wird noch ganz normal in Kyalami stattfinden.

Neben dem Superike-Vertrag hat Gauteng auch andere Motorsport-Projekte aufgegeben, darunter auch den Versuch, die Formel 1 zurückzuholen. Aufgrund der einverständlichen Trennung von FGSport hofft man in Kyalami, dass eine Rückkehr in Zukunft möglich sein sollte.


Weitere Inhalte:

nach 12 von 12 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x