Superbike - Scassa ab Portimao wieder in der WM dabei?

Zwei Ducatis beim Team Supersonic

Luca Scassa könnte die Superbike-Saison 2010 mit dem Team Supersonic auf zwei Ducatis bestreiten. Einsteigen würde er wohl am Portimao-Wochenende.
von

Motorsport-Magazin.com - Für Luca Scassa scheint es doch noch einen Platz in der Superbike-WM 2010 zu geben. Wie GPOne berichtet, soll der Italiener in Verhandlung mit dem Team Supersonic stehen und sich bald mit ihm einigen. Zur Verfügung hätte er dort zwei ehemalige Ducatis von Noriyuki Haga. Da die Zeit bis zum Saisonstart so knapp ist, wird Scassa wohl erst am zweiten Rennwochenende in Portimao einsteigen, sollte der Deal fixiert werden.

Vorige Saison war Scassa für das Pedercini Team auf einer Kawasaki gefahren und hatte insgesamt elf Punkte geholt. Sein bestes Ergebnis war ein 13. Platz in Magny Cours gewesen. Eine offizielle Bestätigung des Scassa-Deals soll in den nächsten Stunden oder Tagen erfolgen.


Weitere Inhalte:

nach 9 von 13 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x