Superbike - So liefen die Testfahrten auf Phillip Island

Rea an Tag zwei an der Spitze

Kaum ist die MotoGP fertig, übernehmen die Superbikes. Am Montag und Dienstag testen Rea und Co. auf Phillip Island. Das ist passiert:
von

Dienstag, 21.02.

Der zweite und letzte Testtag auf Phillip Island begann bei strahlendem Sonnenschein. Die erste Session musste nach kurzer Zeit aufgrund eines Crashs von Kawasaki-Pilot Tom Sykes unterbrochen werden, der in Kurve vier passierte. Sykes konnte den Ort des Geschehens unverletzt verlassen. Währenddessen beendete sein Teamkollege Jonathan Rea die Vormittags-Session an der Spitze, mit der schnellsten Zeit der bisherigen Tests.

Die Nachmittags-Session ging bei ebenso schönen Bedingungen zu Ende, statt Sykes crashte der deutsche Pilot Markus Reiterberger mit seiner Althea BMW. Davon ab verlief der letzte Teil der Testfahrten ruhig. Am Ende setzte sich der amtierende Weltmeister Rea mit einer Bestzeit von 1:30.545 gegen die Konkurrenz durch. Hinter ihm landeten die Ducati-Piloten Marco Melandri und Chaz Davies in den Top-3, Sykes wurde Vierter. Die Top-5 komplettierte Xavi Fores, es folgten Leon Camier, Lorenzo Savadori, Alex Lowes, Jordi Torres und Randy Krummenacher in den Top-10. Reiterberger wurde 15, Stefan Bradl landete auf 19.

Superbike-Testfahrten in Australien: Ergebnisse Tag zwei

Pos.FahrerTeamZeitRückstandRunden
1.Jonathan ReaKawasaki1:30.54597
2.Marco MelandriDucati1:30.5750.030105
3.Chaz DaviesDucati1:30.8930.34894
4.Tom SykesKawasaki1:31.0440.49994
5.Xavi ForesBarni Ducati1:31.2260.681111
6.Leon CamierMV Agusta1:31.2930.74897
7.Lorenzo Savadori Milwaukee Aprilia1:31.4490.90492
8.Alex LowesYamaha1:31.6291.084106
9.Jordi TorresAlthea BMW1:31.6731.128112
10.Randy KrummenacherKawasaki Puccetti1:31.7831.23888
11.Alex De AngelisPedercini Kawasaki1:31.7941.24977
12.Eugene LavertyMilwaukee 1:31.8811.33685
13.Michael van der MarkYamaha1:31.9361.39188
14.Nicky HaydenHonda1:31.9521.40795
15.Markus ReiterbergerAlthea BMW1:32.0711.52695
16.Roman RamosGo Eleven Kawasaki1:32.2051.66094
17.Josh BrookesERMotorsport-EliteRoadss.com.au Yamaha1:32.3961.85169
18.Riccardo RussoGuandalini Yamaha1:32.7712.22662
19.Stefan BradlHonda1:32.7962.251105
20.Ondrej JezekGrillini Kawasaki1:32.8562.31174
21.Aytron BadoviniGrillini Kawsaki1:33.1392.59458

Montag, 20.02.

Die letzten offiziellen Testfahrten der Superbike-WM haben begonnen. Getestet wird auf dem Phillip Island Circuit, auf dem in wenigen Wochen auch der Saisonauftakt der WSBK-Saison 2017 stattfindet. Der erste Tag begann mit viel Sonne für die World Supersport-Piloten, als die Superbike-Klasse dann auf die Strecke durfte, wandelte sich der Sonnenschein in Regen. Lorenzo Savadori wagte als erster Mutiger den Schritt auf die Strecke und holte sich damit am Ende der ersten Session vor der Mittagspause die Bestzeit vor Alex De Angelis.

Auch die zweite Superbike-Session des Tages begann mit viel Regen. Trotzdem gab es Action auf der Strecke, die allerdings kurzzeitig durch Rote Flaggen unterbrochen werden musste, da erneut Gänse auf der Strecke gelandet waren. Bis der Test weitergeführt werden konnte, dauerte es jedoch nicht lange. Kurz darauf kam auch die Sonne wieder zum Vorschein, die sich bis zum Ende der Session hielt. Schnellster wurde Barino Ducati-Pilot Xavi Fores, der mit einer 1:31.412 fast eine halbe Sekunde schneller als Kawasaki-Pilot Jonathan Rea auf zwei war. Rückkehrer Marco Melandri landete mit der Werks-Ducati auf der drei vor Michael van der Mark und Leon Camier in den Top-5. Tom Sykes wurde Sechster, hinter ihm komplettierten De Angelis, Chaz Davies, Savadori und Alex Lowes die Top-10. Stefan Bradl wurde Zwölfter, Markus Reiterberger landete auf Rang 15.

Superbike-Testfahrten in Australien: Ergebnisse Tag eins

Pos.FahrerTeamZeitRückstandRunden
1.Xavi ForesBarni Ducati1:31.41225
2.Jonathan ReaKawasaki1:31.8230.41121
3.Marco MelandriDucati1:32.2160.80420
4.Michael van der MarkYamaha1:32.4401.02825
5.Leon CamierMV Agusta1:32.5911.17927
6.Tom SykesKawasaki1:32.6631.25115
7.Alex De Angelis Pedercini Kawasaki1:32.6871.27523
8.Chaz DaviesDucati1:32.7231.31112
9.Lorenzo SavadoriMilwaukee Aprilia1:32.8371.42521
10.Alex LowesYamaha1:33.1691.75716
11.Nicky HaydenHonda1:33.1981.78622
12.Stefan BradlHonda1:33.3531.94121
13.Jordi TorresAlthea BMW1:33.4822.07023
14.Eugene LavertyMilwaukee Aprilia1:33.6352.22318
15.Markus ReiterbergerAlthea BMW1:33.8362.24220
16.Josh BrookesERMotorsport-EliteRoads.com.au Yamaha1:34.8222.84725
17.Randy KrummenacherPuccetti Kawasaki1:34.8223.41018
18.Roman RamosGo Eleven Kawasaki1:35.3853.9739
19.Riccardo RussoGuandalini Yamaha1:35.3953.98324
20.Aytron BadoviniGrillini Kawasaki1:37.2105.79811
21.Ondrej JezekGrillini Kawsaki1:38.5587.14612

Weitere Inhalte:

nach 7 von 13 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter