Superbike - Sykes & Baz mit Schwächen im Regen

Gesamtergebnis ist zufriedenstellend

Tom Sykes und Loris Baz zeigten in Portugal ein starkes erstes Rennen, kämpften im zweiten verregneten Lauf aber beide etwas härter.
von

Motorsport-Magazin.com - Tom Sykes sicherte sich den Sieg im ersten Lauf von Portimao. Im verregneten zweiten Rennen lief es nicht optimal für den Weltmeister. "Wir hatten im Nassen ein paar Probleme, aber ich kann nicht enttäuscht sein, den wir haben großartiges Potential gezeigt. Manchmal gibt es eben derart seltsame Rennen und heute hatte ich zu viel zu verlieren", erklärt er seine Defensiv-Taktik, mit der er auf Platz acht abschloss. "Andere Fahrer haben Fehler gemacht und so konnte ich meine Meisterschaftsführung noch ausbauen."

Loris Baz fuhr im ersten Lauf auf Platz drei ein, musste im zweiten Rennen aber ebenso kämpfen. "Wir fanden nicht gleich unser bestes Regensetting, aber wir konnten in diesem Bereich zuletzt einige Fortschritte machen. Zu Beginn hatte ich kein Gefühl, also habe ich ein bisschen abgewartet und hatte dazu noch Sichtprobleme", sagte er nach dem sechsten Platz. "Ich bin aber trotzdem glücklich, weil ich eine gute Pace hatte. Wir konnten im Nassen hier gute Fortschritte machen und verloren in der Gesamtwertung fast nichts, denn ich liege nur fünf Punkte hinter dem Zweiten."


Weitere Inhalte:

nach 12 von 12 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x