Superbike - Guintoli: Bereit für den Kampf

Melandri will endlich wieder gute Rennen fahren

Sylvain Guintoli und Marco Melandri wollen aus zweierlei Gründen in Großbritannien eine starke Performance zeigen.
von

Motorsport-Magazin.com - "Ich bin sehr gespannt, in Donington zu fahren, der einzigen Veranstaltung in Großbritannien 2014", sagte Sylvain Guintoli vor dem kommenden Rennwochenende. Der Franzose lebt seit mehreren Jahren in England und hat dadurch einen gewissen Heimvorteil - zumindest was die Anreise angeht. "Ich lebe nur 30 Minuten von der Strecke weg, also ist es wie mein Heimrennen, bei dem meine Familie und Freunde zur Unterstützung kommen. Ich liebe es, auf dieser Strecke zu fahren und hatte letztes Jahr zwei starke Ergebnisse hier. Ich bin bereit für den Kampf."

Auch Teamkollege Marco Melandri ist ein Fan von Donington Park. "Der Kurs passt sehr gut zu meinem Fahrstil. Ich bin zuversichtlich, dass die Charakteristiken der englischen Strecke auch viel besser zu meiner RSV4 passen werden als Imola. Hoffentlich spielt das Wetter mit, denn ich will unbedingt zwei gute Rennen fahren und mich selbst aus dieser Periode retten, die definitiv unter meinem Potential lag", sagte der Italiener voller Entschlossenheit.


Weitere Inhalte:

nach 14 von 12 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x