Superbike - Donington kommt Ducati entgegen

Test soll helfen

Nach zwei Podiumsplätzen beim Heimspiel in Imola blicken die Ducati-Fahrer Chaz Davies und Davide Giugliano dem Wochenende in Donington optimistisch entgegen.
von

Motorsport-Magazin.com - Chaz Davies freut sich nach seinen beiden zweiten Plätzen in Imola schon auf Donington: "Es motiviert mich immer, vor meinem Heimpublikum zu fahren. In der Vergangenheit hatte ich dort in den Superbike-Rennen Probleme, aber ich war schneller in Imola als letztes Jahr." Deshalb hofft der Brite, sich im Vergleich zum Vorjahr auch in Donington verbessern zu können. "Es ist eine dieser Strecken, die der Ducati in der Vergangenheit entgegenkamen, deshalb freue ich mich darauf."

Sein Teamkollege Davide Giugliano erreichte in Imola nur einen sechsten Platz und einen Sturz. Darum will er in Großbritannien Wiedergutmachung betreiben. "Ich mag Donington wikrlich gern und es ist eine Strecke, auf der ich in den vergangenen Jahren gute Resultate erzielen konnte." Der Italiener hofft, die Erkenntnis aus dem Imola-Test am Montag nach den Rennen werden Ducati in Donington weiterhelfen. "Ich wollte in Imola besser abschneiden, aber es ist eben so gelaufen. Jetzt schauen wir nach vorn und konzentrieren uns auf die kommenden Rennen."


Weitere Inhalte:

nach 10 von 12 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x