Superbike - Corti: In Europa wird es anders

Harter Auftakt mit MV Augusta

von

Motorsport-Magazin.com - Schwieriger Saisonbeginn für Claudio Corti. Der neue Yakhnich Motorsport Pilot beendete die beiden Rennen auf Phillip Island lediglich auf Rang 13 und 18. "Wir konnten jedes Rennen beenden und das ist sehr wichtig. Wir konnten Kilometer und Daten sammeln", versuchte der MV Augusta Pilot das Positive zu finden. "Hier in Australien hatten wir nicht viele Ersatzteile, also mussten wir mit dem arbeiten, was wir haben. Unter solchen Bedingungen ist es natürlich schwer, herumzuexperimentieren. In Europa wird es anders."


Weitere Inhalte:

nach 14 von 12 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x