Superbike - FIM verabschiedet Regeln für 2014

Einschränkungen für die Superbikes

Der Rahmen für das Reglement der zukünftigen Superbike-WM steht. Diese Änderungen wurde vom Weltverband beschlossen.
von

Motorsport-Magazin.com - FIM, Dorna und die Herstellervertretung MSMA beschließen die neuen Rahmenbedingungen für die nächste Saison der Superbike-WM. Künftig wird es separate Budgetobergrenzen für Bremsen und Aufhängung geben. Zudem wird die Anzahl der Motoren pro Fahrer und Saison auf acht begrenzt und es gibt Einschränkungen beim Getriebe.

um genügend Starter zu garantieren, haben sich die Hersteller dazu bereit erklärt, 2014 bis 2016 komplette Kundenmotorräder anzubieten. Auch die Einführung einer Evo-Kategorie innerhalb der Superbike-Klasse wurde beschlossen: Motorräder nach diesem Reglement müssen sich denselben Einschränkungen wie Superbikes unterwerfen, müssen aber bei Motor und Elektronik dem Superstock-Reglement entsprechen. Zur Evo-Kategorie wird die FIM noch wietere Informationen nachliefern.


Weitere Inhalte:

nach 9 von 13 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x