Superbike - Checa mit Test zufrieden

Nun liegt es an den Ingenieuren

von

Motorsport-Magazin.com - Am letzten Tag der Testfahrten in Jerez ermöglichte das regnerische Wetter den Piloten nur wenige Runden. Carlos Checa absolvierte am Nachmittag ein paar Umläufe auf der noch feuchten Piste und zog ein positives Fazit über die Woche in Spanien. "Wir kamen zu ein paar guten Erkenntnissen und fanden heraus, wo die Maschine noch Arbeit braucht", sagte der Ducati Alstare-Pilot. "Ich war in der Lage, meine Eindrücke zu vermitteln, jetzt liegt es an den Ingenieuren." Nun steht eine sechswöchige Testpause bevor, ehe sich Ducati Alstare Ende Januar abermals in Jerez auf die Piste wagen wird.


Weitere Inhalte:

nach 14 von 12 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x