Superbike - Loris Baz bleibt bis zum Saisonende

Franzose überzeugt durch starke Leistungen

Loris Baz wird die noch ausstehenden Rennen der Saison 2012 in der Superbike-Weltmeisterschaft für Kawasaki absolvieren und den verletzten Joan Lascorz ersetzen
von

Motorsport-Magazin.com - Loris Baz Einsatz in den zwei letzten Rennen im Vereinigten Königreich und Amerika hat sich gelohnt, um sich den Platz im Kawasaki-Team für die restlichen Rennen der Saison 2012 zu sichern. Der Franzose, der den verletzten Joan Lascorz ersetzt, konnte sich mit dem MRS Kawasaki-Team einigen. Seinen Platz übernimmt Jeremy Guarnoni.

Auch nach seinem starken achten Platz im ersten Rennen in Doningtoin und der Fahrt in die Punkte auf der unbekannten Strecke in Miller gibt es für den früheren Superstock 600 Europameister noch viel zu lernen.

"Ich bin schon viele Male in Misano gefahren, nicht im letzten Jahr, aber in einigen Jahren zuvor, deshalb kenne ich die Strecke und denke, dass es gut werden kann", sagte Baz. Er geht allerdings davon aus, dass die Strecke etwas schwieriger ist als jene in Donington und Miller.

"Weil mein Problem im Moment die langsamen Kurven sind - und in Misano gibt es viele davon. Ich hoffe, dass ich zum ersten Mal in die Superpole kommen kann und ich wäre sehr glücklich, wenn ich in beiden Rennen Punkte holen könnte", so Baz, der auf drei Testtage hofft, um das Bike noch besser kennen zu lernen.


Weitere Inhalte:

nach 2 von 13 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x