Superbike - Fores fährt letzte Rennen auf Toselands BMW

Bereits Erfahrung mit der Maschine

Xavi Fores darf die letzten drei WSBK-Wochenenden James Toselands EX-Maschine bei BMW Motorrad Italia fahren.
von

Motorsport-Magazin.com - Nach James Toselands überraschendem Rücktritt hat BMW Motorrad Italia nun jenen Fahrer präsentiert, der die letzten Saisonrennen für den Briten einspringen wird. Xavi Fores erhielt den Zuschlag, wobei für ihn sprach, dass er im Vorjahr den Titel in der spanischen Stock Extreme 1000 auf einer BMW S1000RR gewinnen konnte und das Motorrad daher schon kennt. Serafino Foti, der Team Manager bei BMW Motorrad Italia, führte die Erfahrung von Fores mit der Maschine jedenfalls als großes Plus an.

"Xavi ist ein junger Fahrer und hat Erfahrung sowohl mit Viertakt-Maschinen als auch mit internationalen Rennen. Er hat bewiesen, dass er schnell und konstant sein kann, voriges Jahr gewann er bei der CEV Superstock Extreme sechs von sieben Meisterschaftsrennen. Da es nur wenig Zeit vor Imola am kommenden Wochenende gibt, ist seine Erfahrung mit der BMW S 1000 RR sehr wichtig. Da er mit der Maschine bereits gefahren ist, kennt Xavi einige ihrer Charakteristika und es wird ihm daher wohl leichter fallen, sich an die Maschine anzupassen", sagte Foti.


Weitere Inhalte:

nach 14 von 12 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x