Exklusiv

Superbike - Interview - James Toseland

Sommerferien im Fitnessstudio

James Toseland blickt zurück auf sein Wochenende in Silverstone, erklärt seine Verletzung und den Einfluss der Fans auf seine Leistung.
von

Motorsport-Magazin.com - Kannst Du für uns Deine Rennen zusammenfassen, wie ging es mit dem Handgelenk und wie lief es mit der Maschine?
James Toseland: "Freitagmorgen lief es erst einmal super, da lag ich auf Rang vier, das hat meine Hoffnungen nach oben geschraubt und ich dachte ich könnte ein gutes Ergebnis holen. Freitagnachmittag und der Samstag haben dann aber schon ein anderes Bild gezeigt, das Handgelenk tat weh und ich musste Schmerzmittel für die Qualifikationen und Rennen nehmen."

Mit Schwung aus der Saison gehen und das neue Jahr stark beginnen
James Toseland

"Ich wusste, dass die Rennen nicht einfach werden würden, aber mein erstes Ziel von Beginn an war sowieso, ein komplettes Rennwochenende zu absolvieren. Von A bis Z mit allen Sessions und den Rennen. Wir haben es durchgezogen und ich möchte mich beim ganzen Team für die Unterstützung bedanken und auch für ihre Geduld. Es ist eine fiese Verletzung und ich bin immer noch nur bei 40-50%."

"Die Rundenzeiten versprechen aber, dass ich wieder vorn dabei sein kann, wenn die Verletzung vorüber ist. Eine große Hilfe waren auch die Fans. Klar haben sie mich die ganze Zeit unterstützt aber hier war es noch einmal etwas ganz Besonderes. An diesem Wochenende haben sie einen großen Unterschied bewirkt."

Bis zum Nürburgring hast Du noch ein paar Wochen. Wenn es jetzt 40-50% sind bei wie viel Prozent kannst Du dann sein?
James Toseland: "Ich werde einfach weiter Trainieren und es weiter versuchten, mit der Physiotherapie weiter machen und sehen. Es ist eine Verletzung, die einfach nicht schnell ausheilt. Ich kann nur weiter dran bleiben und versuchen es wieder richtig hinzubekommen, mit Training und Übungen. Möglichst so schnell wie es irgendwie geht. Ich hoffe dass, wenn die Saison auf das Ende zu geht, ich wieder stark fahren kann und noch ein paar gute Resultate holen, so dass wir mit Schwung aus der Saison gehen und das neue Jahr stark beginnen können."

Also keine Sommerferien?
James Toseland: "Es werden Sommerferien sein, aber ich werde meine im Fitnessstudio verbringen."


Weitere Inhalte:

nach 10 von 12 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x