Supercup - tolimit: Zweiter Ausflug in den Supercup

Mit Bachler/Al Qubaisi in Spa

tolimit startet zum zweiten Mal in dieser Saison im Porsche Supercup. Klaus Bachler und Khaled Al Qubaisi sollen das Team in Spa zum Erfolg führen.

Motorsport-Magazin.com - Der schnellste internationale Markenpokal hat als nächstes Ziel Spa vor Augen. Vom 31.August - 02.Sepember gastiert der Porsche Mobil 1 Supercup in Belgien. 'Das Team Deutsche Post by tolimit' wird zum zweiten Mal in dieser Saison das heimische Gefilde des Porsche Carrera Cup Deutschlands 2012 verlassen, um auf internationalen Rennstrecken als Gast dabei zu sein. Wie bereits in dem absolvierten Gaststart in Hockenheim, wird der Fahrer Khaled Al Qubaisi, der bereits Erfahrungen im Supercup hat, an den Start gehen.

Neben Khaled Al Qubaisi wird Klaus Bachler als weiterer Fahrer unter der Flagge von tolimit Motorsport antreten. Der Stammpilot des 'Team Deutsche Post by tolimit' hat in dem letzten Gaststart im Porsche Mobil 1 Supercup erste Erfahrungen in der Rahmenserie der Formel1 sammeln können. "Vorerst muss ich mich einmal beim Teameigner Hans-Bernd Kamps bedanken. Ohne ihn wäre das alles nicht möglich gewesen. Ich freue mich natürlich riesig. Das erste Rennen nach der Sommerpause wird sicher wieder sehr hart umkämpft sein. Noch dazu ist Spa, eine der wohl anspruchsvollsten und coolsten Strecken im Renn-Kalender. Mein Ziel ist es, mich mit einer guten Leistung zu präsentieren." so der Porsche-Junior.

Der Teamchef Paul Schlotmann genießt es, Teil des internationalen Porsche-Rennsports in Spa zu sein: "Der Porsche Mobil 1 Supercup ruft und wir kommen. Ein spannendes Wochenende steht uns bevor. Wir werden, wie in Hockenheim, alte Bekannte und Freunde treffen. Das Team, Khaled und Klaus sind hoch motiviert, die Autos sind gut vorbereitet, die Technik steht. Es kann losgehen!"


Weitere Inhalte:

nach 6 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x