Carrera Cup - Teampräsentation von raceunion Huber Racing

Enthüllung des Designs

Im Porsche Zentrum Niederbayern stellte das neu formierte Team raceunion Huber Racing seine Boliden vor.

Motorsport-Magazin.com - Rund 200 geladene Gäste fanden sich am gestrigen Donnerstagabend im Porsche Zentrum Niederbayern in Plattling ein, um der offiziellen Präsentation des neu formierten Teams raceunion Huber Racing beizuwohnen.

Bei entspannter Atmosphäre bot sich den Besuchern, darunter Überraschungsgast und Tatort-Kommissar Richy Müller, die Gelegenheit, hinter die Kulissen des Porsche Carrera Cup-Rennstalls zu blicken. Vom sechsköpfigen Fahreraufgebot wohnten Michael Ammermüller, Henric Skoog, Ryan Cullen und Wolfgang Triller der Präsentation bei.

Durch den Abend führten Teamchef Christoph Huber und Porsche Zentrum Niederbayern-Geschäftsführer Andreas Ernst. Gemeinsam mit Oliver Koeppen, Projektleiter des Porsche Carrera Cup Deutschland, erläuterten Huber und Ernst den interessierten Gästen die Besonderheiten des schnellsten deutschen Markenpokals.

Der Höhepunkt des Abends, dem auch Hauptsponsor Deutsche Payment per Liveschaltung aus Berlin beiwohnte, war erreicht, als die neuen Rennboliden enthüllt wurden. Die neue Lackierung bot etwas fürs Auge und fürs Ohr wurden die Motoren gestartet. Am 5. Mai fällt der Startschuss zur neuen Saison im Porsche Carrera Cup in Hockenheim.


Weitere Inhalte:

nach 2 von 8 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter