Carrera Cup - Hockenheim: Bachler holt Platz vier

Podium nur knapp verpasst

Klaus Bachler sicherte sich im ersten Lauf in Hockenheim den vierten Platz und schrammte nur knapp am Podest vorbei - am Sonntag folgt der nächste Angriff.

Motorsport-Magazin.com - Ganz starke Vorstellung heute von Klaus Bachler. Der Porsche-Junior holte beim vorletzten Lauf zum Porsche Carrera Cup Deutschland in Hockenheim nach einer fehlerlosen Vorstellung Rang vier und verpasste das Podium nur um rund sieben Zehntel.

Bachler fuhr von P8 los, war nach der ersten Runde bereits Fünfter, rückte nach einem Reifenschaden seines Teamkollegen Sean Edwards auf P4 vor und kam in der Schlussphase immer näher an den vor ihm liegenden Philipp Eng ran - zum Überholen reichte es aber nicht mehr.

"Das war ein Hammer-Rennen. Da hat wirklich alles gepasst. Mein Auto war perfekt. Ich hatte einen Super-Start, konnte gleich mal einige Plätze gutmachen, wollte dann zum Schluss im Kampf um Platz drei aber nicht unnötiges Risiko eingehen und den vierten Platz einfach nicht mehr wegschmeißen", freute sich Bachler, der am Sonntag nochmal angreifen möchte. "Dieses Ergebnis gibt natürlich sehr viel Selbstvertrauen für morgen."


Weitere Inhalte:

nach 9 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x