Carrera Cup - Nicki Thiim holt zwei Mal Platz drei

Podesterfolg beim Heimspiel

Vor 71.000 Zuschauern überzeugte der 24-Jährige Nicki Thiim mit einer eindrucksvollen Leistung.

Motorsport-Magazin.com - Beim vorletzten Meisterschaftswochenende in der Motorsport Arena Oschersleben fuhr der Däne sowohl am Samstag als auch am Sonntag den dritten Platz nach Hause.

Auf der Rennstrecke nahe Magdeburg feierte das in Hannover beheimatete Attempto-Racing-Team sein Heimspiel. Kein Wunder, dass jede Menge Fans und Freunde zur Unterstützung angereist waren. Vor allem Nicki Thiim brachte das Glück. Nachdem sich der Däne mit den Plätzen vier und drei im Qualifying eine gute Ausgangslage geschaffen hatte, beeindruckte er mit einer starken Leistung in den beiden Rennen.

Besonders im zweiten Lauf, der am Sonntag ausgetragen wurde, legte der 24-Jährige eine sensationelle Leistung an den Tag. Mit einem Raketenstart setzte sich der Däne hinter Polesetter Sean Edwards. Thiim und dessen Teamkollege Kévin Estre kämpften daraufhin lange um den Sieg beim 15. Meisterschaftslauf. Eine Kollision der beiden machte jedoch alle Hoffnungen zunichte.

Überschattet wurde das Rennwochenende von einem schweren Unfall des Schweizers Philipp Frommenwiler. Nachdem sich der 23-Jährige im Samstagslauf eindrucksvoll in Szene setzen konnte, endete das Sonntagsrennen für ihn vorzeitig. Frommenwiler hatte die Kontrolle über sein Auto verloren, worauf er einen Einschlag in die Streckenbegrenzung nicht mehr vermeiden konnte. Frommenwiler überstand den Unfall unverletzt.


Weitere Inhalte:

nach 7 von 9 Rennen
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x