NIGHT of the JUMPs - Packende Rückrunde führt auf drei Kontinente

Krönung in Amerika

Im März feierte die FIM Freestyle MX World Championship Saison mit der NIGHT of the JUMPs in Berlin ihren Auftakt.

Motorsport-Magazin.com - Nach dem fünften WM-Wettbewerb im Rahmen der NIGHT of the JUMPs Basel ging es Ende März direkt in die ""Sommerpause". Derzeit führt der Spanier Makel Melero die Gesamtwertung mit 74 Punkten an. Ihm folgen Libor Podmol (70 Punkte) und Dany Torres (68 Punkte).

Die packende "Rückrunde" führt die Extremsportler auf drei Kontinente und beginnt am 4. Oktober 2014. Parallel zur größten europäischen Motorradmesse, der InterMOT, kämpfen die Freestyler bei der NIGHT of the JUMPs in Köln um die nächsten Punkte für die FIM Freestyle MX World Championship Gesamtwertung.

Rund einen Monat später betritt die NIGHT of the JUMPs zum dritten Mal chinesischen Boden. Nach Guangzhou und Beijing geht es 2014 in die Studentenstadt Shenzhen.

Erstmals seit drei Jahren wird die FMX Weltmeisterschaft nicht in Sofia beendet. Die bulgarische Hauptstadt besuchen die FMX Sportler bereits am 15. November zur Austragung des achten WM-Wettbewerbes.

Am Nikolaustag landen die FMX-Fahrer zum dritten Mal in der Geschichte der NIGHT of the JUMPs in Namibia. Exakt 10 Jahre nachdem die extremste FMX Sportserie der Welt ihre Premiere auf dem afrikanischen Kontinent feierte, geht es im Rugbystadion von Windhoek zurück an die alte Wirkungsstätte.

Die Krönung des FMX Weltmeisters findet 2014 auf dem amerikanischen Kontinent statt. Am 13. Dezember steigt das große WM-Finale im brasilianischen Fortaleza! Exakt dort, wo viele Spiele der Fußball-WM ausgetragen wurden, wird der neu Freestyle Motocross Weltmeister gekürt: auf den Gelände des Estadio Castelao.

Rückrunde NIGHT of the JUMPs Serie 2014:

FIM Freestyle MX World Championship
04.10.2014NIGHT of the JUMPs Köln/GER Runde 6
01.11.2014NIGHT of the JUMPs Shenzhen/China Runde 7
15.11.2014NIGHT of the JUMPs Sofia/BUL Runde 8
06.12.2014NIGHT of the JUMPs Windhoek/NAM Runde 9
13.12.2014NIGHT of the JUMPs Fortaleza/BRA Runde 10

FIM Freestyle MX World Championships
Ranking (after 5th contest)
1. Maikel Melero 74 Points
2. Libor Podmol 70 Points
3. Dany Torres68 Points
4. Remi Bizouard 66 Points
5. Rob Adelberg 53 Points
6. Brice Izzo 46 Points
7. Jose Miralles 38 Points
8. Petr Pilat 31 Points
9. Hannes Ackermann 29 Points
10. Massimo Bianconcini 26 Points
11. Mat Rebeaud 20 Points
12. Luc Ackermann 15 Points
12. Aleksey Koleshnikov 13 Points
14. Marcin Luksczcyk 5 Points
15. Lukas Weis 4 Points
16. Artur Puzio 4 Points
(Gesamtwertung hat das Streichergebnis bereits berechnet)


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x