NIGHT of the JUMPs - Noch drei WM-Runden bis zur Entscheidung

Packender Titelkampf

Die FIM Freestyle MX World Championship geht in ihre drei letzten Runden.

Motorsport-Magazin.com - Am 26. Oktober 2013 steigt der Lettland Grand Prix bei der NIGHT of the JUMPs in Riga. Zwei Wochen später findet erstmals seit zwei Jahren wieder ein Grand Prix in der Tschechischen Republik statt. Hierzu begibt sich die NIGHT of the JUMPs nach fünf Jahren erneut nach Liberec. Zum großen Finale am 14. Dezember reisen die Freestyle Motocross Sportler nunmehr schon traditionell nach Sofia. Spätestens dann steht fest, wer der neue FMX Weltmeister sein wird.

Aussichtsreichster Kandidat auf den WM-Thron ist David Rinaldo. Der junge Franzose hat eine unglaubliche Entwicklung in den letzten zwei Jahren gemacht und konnte in dieser Saison schon zwei Grand Prix Läufe gewinnen. Bei drei weiteren flog er auf den zweiten Platz. Somit führt er das WM-Feld mit 116 Punkten an.

Härtester Konkurrent für Rinaldo ist Libor Podmol. Der Weltmeister von 2010 liegt mit 112 Punkten auf der zweiten Position in Lauerstellung. Der Tscheche konnte dieses Jahr zwar erst einen Grand Prix gewinnen, stand aber bei vier weiteren WM-Läufen jeweils auf dem Podium.

In der Gesamtwertung folgen auf Podmol der Spanier Dany Torres (84 Punkte, #3) sowie die beiden Franzosen Brice Izzo (83 Punkte, #4) und Remi Bizouard (72 Punkte, #5). Zumindest der Spanier wird aber aufgrund langwieriger Verletzung in diesem Jahr nicht mehr eingreifen können. Die beiden Franzosen Izzo und Bizouard hoffen weiterhin auf eine schnelle Genesung, um doch noch in den Titelkampf eingreifen zu können, werden aber sicherlich in Riga und Liberec noch nicht dabei sein können. Damit wird der Titel aller Voraussicht nach zwischen Podmol und Rinaldo ausgefochten.

Hinter diesen beiden Titelaspiranten tobt der Kampf um die Bronzemedaille. Um diese streiten sich der Tscheche Petr Pilat (65 Punkte, #6), der Deutsche Hannes Ackermann (61 Punkte, #7) und Jose Miralles aus Spanien (61 Punkte, #8). Auch Maikel Melero hat als Neunter der Gesamtwertung hat mit 53 Punkten durchaus noch Chancen auf den dritten Rang in der Endabrechnung.

Somit versprechen die letzten drei NIGHT of the JUMPs der FIM Freestyle MX World Championship 2013 in jedem Fall Hochspannung und spektakuläre Fights.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x