NASCAR - Starterfeld: Sprint Unlimited

Das erste Kräftemessen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag starten 18 NASCAR-Piloten beim Sprint Unlimited. Es gibt zwar keine Punkte, aber Ruhm und einen großen Siegerscheck.
von

Motorsport-Magazin.com - Bevor die NASCAR-Saison mit dem Daytona 500 eröffnet wird, gibt es am kommenden Sonntag um 02:29 Uhr MEZ das erste Kräftemessen der Sprint-Cup-Stars. Für das Sprint Unlimited sind alle Pole-Award-Sieger aus der letzten Saison sowie alle bisherigen Event-Gewinner automatisch qualifiziert.

Kevin Harvick gewann im letzten Jahr

Kevin Harvick siegte 2013 zum dritten Mal - Foto: NASCAR

Das Einladungsevent wurde früher unter den Bezeichnungen Bud Clash, Bud Shoutout und Budweiser Shootout ausgetragen. Von den 20 qualifizierten Fahrern werden Mark Martin und Ken Schrader nicht in Daytona antreten. Bei diesem Rennen geht es nicht um Punkte, sondern um einen hoch dotierten Siegerscheck. Die Zuschauer bestimmen per Voting über den Modus des Rennens, das in drei Segmenten über insgesamt 75 Runden ausgetragen wird.

Tony Stewart und Kevin Harvick, der im letzten Jahr gewinnen konnte, sind mit drei Siegen die erfolgreichsten Teilnehmer, die erneut am Start sind. Fünfmal gewann der Sieger des Einladungsrennens eine Woche später auch das Daytona 500. Jeff Gordon gelang dieses Kunststück zuletzt 1997. Denny Hamlin war im Jahr 2006 der erste und bisher einzige Rookie, der in der Victory Lane stand.

Starterfeld: Sprint Unlimited

Startnummer/Team Hersteller Fahrer Pole 2013/Event-Sieger
#1 Chip Ganassi Racing with Felix Sabates Chevrolet Jamie McMurray Pole 2013
#2 Penske Racing Ford Brad Keselowski Pole 2013
#4 (#39) Stewart-Haas Racing Chevrolet Kevin Harvick Pole 2013, Sieger 2009, 2010, 2013
#9 Richard Petty Motorsports Ford Marcos Ambrose Pole 2013
#10 Stewart-Haas Racing Chevrolet Danica Patrick Pole 2013
#11 Joe Gibbs Racing Toyota Denny Hamlin Pole 2013, Sieger 2006 (Rookie)
#14 Stewart-Haas Racing Chevrolet Tony Stewart Sieger 2001, 2002, 2007
#17 Roush Fenway Racing Ford Ricky Stenhouse Jr. Pole 2013
#18 Joe Gibbs Racing Toyota Kyle Busch Pole 2013, Sieger 2012
#20 Joe Gibbs Racing Toyota Matt Kenseth Pole 2013
#22 Penske Racing Ford Joey Logano Pole 2013
#24 Hendrick Motorsports Chevrolet Jeff Gordon Pole 2013, Sieger 1994, 1997
#31 Richard Childress Racing Chevrolet Ryan Newman Pole 2013
#32 Go FAS Racing Ford Terry Labonte Sieger 1985
#41 Stewart-Haas Racing Chevrolet Kurt Busch Pole 2013, Sieger 2011
#48 Hendrick Motorsports Chevrolet Jimmie Johnson Pole 2013, Sieger 2005
#88 Hendrick Motorsports Chevrolet Dale Earnhardt Jr. Pole 2013, Sieger 2003, 2008
#99 Roush Fenway Racing Ford Carl Edwards Pole 2013


Weitere Inhalte:

Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x