NASCAR - Testprogramm für den Winter beschlossen

Neuer Wagen im Einsatz

NASCAR hat bekanntgegeben, dass es im Winter drei Testfahrten geben wird, um den Piloten den neuen Boliden näherzubringen.
von

Motorsport-Magazin.com - Die NASCAR-Piloten werden in den Wintermonaten im Rahmen von drei Testfahrten Gelegenheit haben, sich auf die überarbeiteten Boliden der kommenden Saison einzustellen. Neben den neuen Aerodynamik-Regeln verfügen die Hersteller nun auch über mehr Möglichkeiten, die Karosserien ihrer Boliden zu gestalten, um sie unverwechselbarer zu machen.

Der erste Test geht am 11. und 12. Dezember am Charlotte Motor Speedway in Szene, während NASCAR vom 10. bis 12. Jänner in Daytona Station macht. Die finale Testsession findet eine Woche später abermals in Charlotte statt.

"Wir haben ein aggressives und umfangreiches Testprogramm für das neue Auto zusammengestellt und sind zufrieden, wie sich die Dinge entwickeln", erklärte NASCAR-Vizepräsident Robin Pemberton. "Wir haben die Möglichkeit, den Teams ein paar weitere Tests auf Anderthalb-Meilen-Strecken zur Verfügung zu stellen, da wir das aufregendste und konkurrenzfähigste Racing sicherstellen wollen."


Weitere Inhalte:

Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x