NASCAR - Carl Edwards will gut in die Saison starten

Konzentration auf den Sprint Cup

Carl Edwards konzentriert sich 2011 voll auf den Sprint Cup und sein Duell gegen Champion Jimmie Johnson.
von

Motorsport-Magazin.com - In Europa halten die Rennserien momentan noch Winterschlaf. Viele Meisterschaften starten erst im März oder April, momentan ist man höchstens mit Testfahrten beschäftigt. Daran ist in Amerika gar nicht zu denken. Im Nascar Sprint Cup stehen in dieser Saison 36 Rennen an, der erste Lauf wird bereits am kommenden Sonntag ausgetragen.

Mit dabei ist dann natürlich auch Carl Edwards, einer der erfolgreichsten Fahrer der letzten Jahre. In den letzten Jahren war der US-Amerikaner im Sprint Cup und der Nationwide Series immer ganz vorne mit dabei, der letzte Titel liegt aber schon vier Jahre zurück.

Die Saison startet schon am Sonntag - Foto: NASCAR

In der kommenden Saison, die am Sonntag in Daytona startet, kann sich Edwards voll und ganz auf einen Wettbewerb konzentrieren - jeder Fahrer darf nur noch in einer Meisterschaft an den Start gehen. Damit ist auch ein Traum von Edwards geplatzt: Er wollte Sprint Cup und Nationwide Series in einer Saison gewinnen, 2008 wurde er noch zwei Mal Zweiter.

Im letzten Jahr lief es für Edwards im Sprint Cup nicht immer perfekt. "Gerade der Start in die Saison war schwierig. Die Schlussphase mit vier Siegen aus sechs Rennen hat uns aber Hoffnung gegeben", berichtet der Rennfahrer aus Columbia im US-Bundesstaat Missouri. "Wir haben den Motor verbessert und an der Mechanik geschraubt, überall am Auto. In den Ovalen können kleine Verbesserungen schon viel ausmachen, weil das Feld so dicht beisammen liegt."

Der wohl größte Gegner von Edwards ist Jimmie Johnson. Der Kalifornien hat den Sprint Cup in den letzten fünf Jahren für sich entschieden und ist damit so etwas wie der Michael Schumacher des US-Rennsports. Um ihn zu schlagen, würde Edwards am liebsten so weitermachen, wie 2010 zu Ende ging: "Direkt zum Saisonstart ein paar Siege, das wäre schon toll."

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht über NASCAR-Pilot Carl Edwards in der aktuellen Ausgabe des Motorsport-Magazins. Das Magazin ist seit dem 17. Februar im Handel erhältlich oder gleich online bestellen.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x