MX/SX - Nagl bereitet sich auf Sardinien vor

Intensives Training für WM-Auftakt

Max Nagl weilt derzeit in südlichen Gefilden, wo er sich langsam in Rennform bringen will. Der WM-Auftakt ist nicht mehr weit weg.

Motorsport-Magazin.com - Honda-Werkspilot Max Nagl steckt mitten in der Saisonvorbereitung. Bereits in knapp zwei Wochen wird für den 26-Jährigen erstmals beim Auftakt der italienischen Meisterschaft auf Sardinien das Startgatter fallen. Bis dahin stehen noch einige Testfahrten auf dem Programm.

In der Vorbereitung auf die MXGP Weltmeisterschaft 2014 bestreitet Nagl in diesem Jahr zwei Vorbereitungsrennen. Das erste Kräftemessen mit der Weltspitze wartet beim Auftakt zur italienischen Meisterschaft am 2. Februar in Riola Sardo auf Sardinien. Seinen zweiten Testlauf wird der Oberbayer beim Finale am 16. Februar in Montevarchi absolvieren.

"Schon Ende November habe ich in Belgien mit dem Training für die Saison 2014 begonnen und bin im Januar mit meinem Trainier Hugo America nach Benicassim in Spanien gereist. Dort haben wir eine Woche intensives Konditions- und Aufbautraining gemacht - die Bedingungen waren hervorragend. Danach ging es direkt nach Sardinien, wo wir in das Motorradtraining eingestiegen sind. Mit dem bisherigen Verlauf bin ich sehr zufrieden, wir sind absolut im Plan und werden die Zeit bis zum ersten Grand Prix in Katar noch intensiv nutzen", berichtet er über den aktuellen Stand der Vorbereitungen.

Nach den beiden Rennen in Italien wird es auch schon bald ernst. Am 1. März fällt im Wüstenstaat Katar der Startschuss zur WM 2014. Die ersten Punkte zur Weltmeisterschaft werden auf der Motocross Strecke neben dem Losail International Circuit vergeben.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x