MX/SX - Supercross zurück in Leipzig

3 Tage Action bei Kings of Xtreme

Das Warten hat ein Ende, Kings of Xtreme bringt 2014 den Supercross zurück nach Leipzig.

Motorsport-Magazin.com - Im Januar erwarten begeisterte Fans in diesem Jahr packende Rennen, aber auch die Könige der Lüfte, die "Kings of Xtreme", fliegen wieder bis unters Hallendach der Leipziger Messe. Nach vier erfolgreichen Shows haben es sich die Veranstalter nun zur Aufgabe gemacht, Supercross nach Leipzig zurückzubringen und ihn dort, nach langjähriger Abstinenz, wieder zu etablieren. Wichtig sei es, dass der Supercross in Leipzig erneut ein fester Bestandteil im Rennkalender wird.

An beiden Showtagen (24. und 25. Januar 2014) gibt es somit aufregende Rennen und natürlich atemberaubende Freestyle-Highlights. Die Show ist auf diese Art und Weise in Deutschlands einmalig. Durch die ausgeklügelte Streckenführung bietet "Kings of Xtreme" dem Publikum in diesem Jahr eben nicht nur die atemberaubende Freestyle Show, sondern auch spannende Supercross-Rennen in mehreren Klassen. Der Supercross wird im Vordergrund stehen und wie bei "Kings of Xtreme" üblich werden die Rennen in eine spektakuläre Show integriert, die nicht nur durch Freestyle-Motocross überraschen wird.

Beste Pyrotechnik, heiße Girls, krachende Musik und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgen für eine familientaugliche Verpackung. Sichern Sie sich Ihre Tickets für die coolste Extremsport-Show und rasante Supercross-Rennen! Karten erhalten Sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.kaenguruh.de.

Doch damit noch längst nicht genug: Nach zwei euphorisch gefeierten Endurocross-Rennen und dem durchweg positiven Feedback von Fans und Fahrern, wird es am Sonntag, 26. Januar 2014, eine zusätzliche Endurocross-Veranstaltung geben. Dafür wird die Supercross- Strecke der Vortagsveranstaltung über Nacht zu einer einmaligen Endurocross- Strecke umgebaut. Die Fans der Show "Kings of Xtreme" wissen natürlich, dass dieser Parcours, welcher übrigens der größte Deutschlands ist, kein Enduro-Sonntagsspaziergang wird. Über 40 Fahrer, zum Teil internationale Stars der Szene, brennen darauf, ihr Können auf der anspruchsvollen und gefährlichen Strecke zeigen zu können.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x