Mehr Motorsport - AutoGP testet neuen Boliden in Barcelona

Meister Quaife-Hobbs hat die Ehre

von

Motorsport-Magazin.com - Für die Saison 2013 hat die AutoGP ihren Einheitsboliden massiv überarbeitet - die neuste Version soll nun zwei Tage lang in Barcelona auf den Prüfstand gestellt werden. Am Steuer bei den Tests auf dem Circuit de Catalunya sitzt kein Geringerer als der Champion von 2012, Adrian Quaife-Hobbs. Bereits am Donnerstag und Freitag soll er im Cockpit Platz nehmen, dabei unter anderem die erneuerten Seitenkästen und die überarbeitete Aerodynamik des Wagens evaluieren. Auch das Lenkrad und die Pedalerie am Lola-Zytek wurde geändert. Insgesamt erwarten sich die Serienverantwortlichen durch die Modifikationen einen Zeitvorteil von bis zu anderthalb Sekunden.


Weitere Inhalte:

Facebook
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter
x