MotoGP - Ticker-Nachlese: Das Qualifying in Mugello

Vinales schnappt Rossi Pole in Mugello weg

Die MotoGP gibt in Mugello Gas! Vinales holt die Pole Position in Rossis Vorgarten. Alle Infos in der Ticker-Nachlese:
von

+++ SO HOLTE MAVERICK VINALES DIE POLE IN MUGELLO +++

18:00 Uhr
Closing Time
Es wird Zeit, zu gehen. Zumindest im Ticker, denn wir wollen morgen früh ja bereit für die Warm-Ups und dann für die Rennen sein. Bis morgen früh also!

17:42 Uhr
Bilder
Wer jetzt noch einen Zeitvertreib sucht, um den Nachmittag voller Zweirad-Action ausklingen zu lassen, dem sei unsere Bildergalerie vom heutigen Tag ans Herz gelegt:

17:27 Uhr
Ende
Noch ein paar Bilder und damit ist die Pressekonferenz auch schon beendet.

17:23 Uhr
Fanfragen
Die verrückten Fragen der Fans sind wieder dran. Jorge Martin wäre, wenn er wählen müsste, am liebsten mit Aleix Espargaro im Fahrstuhl feststecken, Franco Morbidelli würde gerne bei "Rage Against The Machines" singen und Rossis Lieblingshelmdesign ist immer noch der Helm mit seinem Gesicht drauf. "Das war mein Meisterwerk", lacht Rossi.

17:17 Uhr
Tifosi
"Hier zu fahren ist immer etwas besonderes. Ich habe überall viele Fans, aber in Italien ist es nochmal etwas anderes", lächelt Rossi. "Außerdem macht die Typographie der Strecke mit den Bergen es noch spezieller. Man sieht, wie viele Leute da sind."

17:15 Uhr
Jorge
"Es war ein hartes Wochenende, denn hier in Mugello ist der Windschatten unglaublich wichtig", erklärt Martin. "Ich warte noch auf meine Strafe, die ich wohl kriege, aber ich kenne sie noch nicht. Egal, was passiert, ich bin bereit."

17:14 Uhr
Franco
"Ich freue mich, denn es war sehr schwer, diese Pole zu kriegen", gibt Morbidelli ehrlich zu. "Vor allem am Ende der Moto2-Qualis ist es schwer, sich zu verbessern. Wir konnten das Setting verbessern, deshalb bin ich auch besser geworden. Im letzten Sektor der letzten Runde hatte ich dann aber einen guten Windschatten und konnte die Pole holen."

17:12 Uhr
Andrea
"Ich freue mich so, in der ersten Reihe zu starten", sagt Dovizioso erleichtert. "Ich hätte das wirklich nicht erwartet. Aber alle Ducatis verhalten sich hier gut, sie werden alle morgen gut abschneiden. Unser Speed war im Training gut, ähnlich wie bei den Yamahas. Das ist gut. Wir werden versuchen, morgen mitzuhalten."

17:09 Uhr
Valentino
"Es war eine schwierige Woche. Bis Dienstag habe ich noch geglaubt, dass ich auf gar keinen Fall fahren kann. Das wäre furchtbar gewesen. Als ich dann hier war, war das wie ein Geschenk", freut sich Rossi. "Gestern war alles sehr schwer, denn ich hatte viele Schmerzen. Ich konnte mich kaum konzentrieren. Aber auch das Bike lag mir nicht."

17:05 Uhr
Maverick
"Es wird schwer. Jeder hängt so dicht am anderen, wir müssen morgen wirklich klug handeln", schätzt Vinales die Lage für morgen ein. "FP3 war mit meinem Crash schwierig für mich. Später habe ich mich besser gefühlt und habe im Qualifying mein Bestes gegeben. Wenn es kühler wird, ist das für meinen Fahrstil immer besser. Morgen wird aber auch die Reifenwahl wichtig."

17:00 Uhr
Fragenhagel
Alle Fahrer sind da, die Pressekonferenz kann beginnen. Bevor die Journalisten mit den Fragen loslegen können, werden erstmal Uhren verteilt. Diesmal an Vinales, Morbidelli und Martin.

16:55 Uhr
Pressekonferenz
Die Pressekonferenz beginnt in wenigen Minuten. Die ersten Piloten sind schon da.

16:37 Uhr
Videomaterial
Wie immer haben wir alle wichtigen Szenen des Wochenendes zusammengetragen. Wer sich die Zeit bis zur Pressekonferenz vertreiben möchte, kann den Tag noch einmal Revue passieren lassen:

16:20 Uhr
Pressekonferenz
In wenigen Minuten beginnt die Pressekonferenz nach dem Qualifying. Mit dabei: Maverick Vinales, Valentino Rossi, Andrea Dovizioso, Franco Morbidelli und Jorge Martin.

16:00 Uhr
Quali-Bericht
Wer das Moto2-Qualifying verpasst hat, hier nochmal unsere Zusammenfassung. Dann verpasst ihr nichts.

15:50 Uhr
Italiener in Italien
...haben immer eine größere Motivation, in ihrem Heimatland die Pole zu holen. Lange sah es so aus, als würde Marquez die Pole holen, aber Morbidelli macht ihm im allerletzten Moment einen Strich durch die Rechnung. Marquez wird vor Pasini Zweiter und bricht damit die komplett-italienische erste Reihe Tom Lüthi rettet sich auf vier, bester Deutscher wird Schrötter auf 13. Cortese landet auf 17, Aegerter auf 18. Raffin beschließt ein weiteres Mal die deutschsprachige Liga auf Platz 26.

15:47 Uhr
Gardner
Noch ein Crash: Kurve vier hat Remy Gardner die Session vorzeitig beendet. Zwar ist er unverletzt, aber sichtlich enttäuscht. Der Kampf um eine möglichst gute Startposition ist jetzt für ihn beendet.

15:18 Uhr
Cortese
Sandro Cortese hat einen sehr seltsamen Sturz in Kurve elf hinter sich. Er liegt am Boden, hält sich aber am Bike fest. Mitten auf der Strecke kommen Fahrer und Bike zum Stillstand. Mithilfe der Marshalls ist Cortese aber bereits wieder unterwegs.

15:10 Uhr
Vierge
Einen Augenblick später ist auch Xavi Vierge in derselben Kurve gestürzt. Im ersten Moment kann er nicht allein aufstehen. Die Marshalls haben sich um ihn gekümmert, bevor er ins Clinica Mobile geht.

15:09 Uhr
Bagnaia
Francesco Bagnaia ist früh in der Session in Kurve 12 zu Boden gegangen. Er ist auf den Beinen und hilft den Marshalls, sein Bike aus dem Kies zu ziehen.

15:05 Uhr
Feuer frei
Und auch das letzte Qualifying des Wochenendes hat begonnen. Die Moto2-Piloten fighten jetzt um die dritte Pole des Italien GPs.

15:02 Uhr
Parc Ferme und Moto2
Ein bisschen dürfen Rossi und Co. noch im Parc Ferme ihren Start aus Reihe eins genießen, dann ist es aber Zeit für die Moto2. Da steht der Polesetter nämlich noch nicht fest.

14:50 Uhr
Pole für Vinales
Maverick Vinaleshat sich die nächste Pole seiner Yamaha-Karriere geschnappt. Sein Teamkollege Rossi und Andrea Dovizioso bilden hinter ihm die erste Startreihe. Ungewöhnlicher Anblick in der zweiten Reihe: Pirro, Pedrosa und Marquez. Lorenzo führt vor Bautista und Petrucci Reihe drei an. Die vierte Reihe besteht aus Rabat, Zarco und Aleix Espargaro.

14:39 Uhr
Aleix down
Aleix Espargaro ist sehr früh in der Session in Kurve neun zu Boden gegangen. Er hat sich aber schon einen Scooter geschnappt und ist auf dem Weg zur Box. Fahren lassen wollte er sich aber nicht, stattdessen hat er den Scooter-Besitzer zum Sozius degradiert.

14:35 Uhr
Auf gehts
Die spannendsten 15 Minuten des Tages haben begonnen und ganz klassisch ist Jorge Lorenzo wieder einmal der erste Pilot auf der Strecke. Wer holt die Pole in Mugello?

14:25 Uhr
Petrucci und Zarco
Zarco hat seine Runde perfekt getimt und ist nach einem späten Antritt an die Spitze der Zeitnahme gefahren. Dahinter fährt Petrucci ebenfalls in Q2. Folger landet auf Platz 5 und startet damit im morgigen Rennen von Platz 15.

14:23 Uhr
Folger down
Folgers Session ist beendet. Er ist in Kurve elf durch das Kiesbett gerasselt, aber unverletzt geblieben. Mit zwei Minuten auf der Uhr kann er aber nicht mehr ins Geschehen eingreifen.

14:10 Uhr
Kick-Off
Startschuss für die erste Runde: Die restlichen Piloten, die es nicht direkt ins Q2 geschafft haben, können sich jetzt für eine Viertelstunde ins Shootout begeben. Das lassen sie sich nicht zweimal sagen.

14:05 Uhr
Highlight
Jetzt wartet das Highlight des Tages auf uns: Die beiden Qualifying-Session der MotoGP. Die erste Session beginnt um 14:10 Uhr, die zweite um 14:35 Uhr.

14:00 Uhr
Schusspfiff
Das vierte Freie Training der MotoGP ist beendet. Nach Rossis Crash hat sich Zarco die Bestzeit vor dem Doktor geholt. Marc Marquez wurde Dritter vor Bautista und Pirro in den Top-5. Die Top-10 komplettieren Folger, Dovizioso, Vinales, Lorenzo und Petrucci.

13:59 Uhr
Rossi down
Rossi ist in Kurve zwölf zu Boden gegangen. Ihm ist aber nichts passiert, er ist schon wieder auf den Beinen und zurück auf dem Weg in die Box.

13:43 Uhr
Marquez
Marc Marquez kann seine Dirttrack- und Motocross-Erfahrung gut gebrauchen, bei diesem Ausritt.

13:30 Uhr
Start
Die Zeit tickt, die MotoGP-Artisten haben 30 Minuten Zeit, ohne Druck an ihren Bikes zu arbeiten.

13:20 Uh
Pole vier
Jorge Martin hat es geschafft, er hat sich die vierte Pole Position seines Lebens gesichert. Philipp Öttl wurde 16.

12:50 Uhr
Bulega
Nicolo Bulega hat in Kurve zwei einen üblen Highsider erlebt. Er ist zwar wieder auf den Beinen, wird aber ins Clinica Mobile gebracht.

12:46 Uhr
Mir
Joan Mir ist in Kurve zwei unverletzt gestürzt.

12:35 Uhr
Startschuss
Das Qualifying der Moto3 hat begonnen. In 40 Minuten wissen wir, wer Polesetter in Mugello wird.

12:20 Uhr
Triumph
Das schlechtgehüteste Geheimnis im Paddock ist gelüftet: Triumph steigt ab 2019 offiziell als Motoren-Lieferant in die Moto2 ein!

11:48 Uhr
Pressekonferenz
Und auch heute quetscht die Dorna zwischen Vor- und Nachmittagssession eine Pressekonferenz. Heute geht es um eine Bekanntgabe in der Moto2.

11:40 Uhr
Abschluss
Pasini hat bis zum Ende seine Vormachtsstellung im FP3 halten können. Dahinter reihen sich auch weiterhin Nakagami, Corsi, Morbidelli und Marquez in den Top-5 ein. Bester deutschsprachiger Pilot wird Lüthi auf Rang zehn, Aegerter wird Elfter. Schrötter auf 16 wird bester Deutscher, Cortese landet auf 19. Raffin wird 27.

11:25 Uhr
Pasini
Keine Chance für Morbidelli, Pasini hat soeben eine 1:52.098 in den Asphalt gebrannt. Auch Nakagami und Corsi sind an ihm vorbeigegangen. Bester Deutscher ist aktuell Schrötter auf zwölf.

11:01 Uhr
Morbidelli
Franco Morbidelli hat ein weiteres Mal die Führung in der Moto2 übernommen. Dominique Aegerter hat weniger Glück, sein Bike verliert Flüssigkeit, weshalb er gerade wieder in die Box gekommen ist.

10:55 Uhr
Go
Die Zeit läuft ab jetzt. 40 Minuten Moto2-Action warten auf uns!

10:50 Uhr
Moto2
Gleich ist zum Abschluss des Vormittags die Moto2 mit ihrem dritten Freien Training an der Reihe.

10:45 Uhr
Der Doktor
Er ist nicht umsonst der Greatest of all time: Valentino Rossi hat trotz seiner Verletzungen die beste Runde des FP3 produziert. Dahinter landen Marquez und Lorenzo. Folger wurde 16.

09:58 Uhr
Crutch und Petrux
Beide Piloten sind auf ihrer Outlap zu Boden gegangen. Crutchlow in Kurve 14, Petrucci in Kurve elf. Beide Piloten sind unverletzt.

09:55 Uhr
MotoGP
Die Königsklassen-Piloten sind auf der Strecke.

09:40 Uhr
Mir an der Spitze
Das restliche Fahrerfeld sollte sich langsam Gedanken machen. Joan Mir ist in unbestechlicher Form und holt sich mit 1:57.62 die Bestzeit der letzten Trainingssession der Moto3. Bulega und Fenati landen dahinter in den Top-3. Öttl wurde Fünfter.

09:29 Uhr
Öttl
Philipp Öttl nutzt den Windschatten eines Konkurrenten und holt kurzzeitig die Bestzeit. Mir und Bulega verdrängen ihn jedoch nur Sekunden später auf Rang drei.

09:10 Uhr
Bestzeiten-Sturm
Im Moment führt Joan Mir die Session an. Aber mit jeder Fliegenden Runde der Piloten wechselt nicht nur die Führung, sondern eher die komplette Top-5.

09:00 Uhr
Ampeln grün
Die Ampeln sind grün, die Flaggen auch. Der Samstag in Mugello kann losgehen. Die Moto3-Piloten gehen auf die Strecke.

08:50 Uhr
Buongiorno
Wir melden uns zurück aus dem sonnigen Mugello! Heute stehen die Qualifyings aller drei WM-Klassen auf dem Programm. Vorher wird aber noch ein bisschen trainiert.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter