MotoGP - Marquez Weltmeister in Motegi: Die Reaktionen

So feiert das Internet den MotoGP-Champion 2016

Unglaublich: Marc Marquez wird schon beim Japan-GP in Motegi MotoGP-Champion 2016. Im Internet wurde Marquez für diese Leistung gefeiert. Die besten Reaktionen:
von

Motorsport-Magazin.com - Marc Marquez hat es bereits in Motegi vollbracht: Er ist MotoGP-Weltmeister 2016! Klar, dass nicht nur die Freude seiner Fans, sondern auch das Echo in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #GiveMe5 riesig ist. Der einhellige Tenor: Marquez ist absolut verdienter Weltmeister, eine Wahnsinns-Leistung, die biestige Honda derart zu bändigen, dass die Entscheidung bereits im viertletzten Rennen der Saison fällt! Dem ist nichts hinzuzufügen. Deshalb lassen wir an dieser Stelle andere sprechen:

MotoGP Motegi 2016: So feiert Marquez seinen WM-Titel

Das sagt Marquez zu seinem Titelgewinn in Motegi

"Das ist einfach ein unglaubliches Gefühl. Als ich heute Morgen aufgestanden bin, hat sich alles eigentlich ganz normal angefühlt. Ich dachte, es wäre unmöglich, hier den Titel zu holen, aber sollte sich die kleinste Chance bieten, dann müssen wir das Wort unmöglich vergessen. Als ich dann über die Ziellinie gefahren bin, wusste ich nicht, wie ich jubeln sollte. Wir hatten nichts vorbereitet, aber das Team hatte zum Glück die T-Shirts dabei. Der Sieg hier ist ein ganz besonderer, es ist auch mein erster MotoGP-Sieg hier in Motegi. Und das vor den Augen unserer Chefs. Den Titel hatte ich unter noch größerem Druck geholt als die anderen. Ich musste viele schwierige Situationen bewältigen."

Die Zahlen zu Marquez' fünftem Titel sind beeindruckend - Foto: HRC

Marc Marquez: Die besten Bilder seiner Weltmeister-Saison

WM-Titel für Marquez: Das sagen die Fahrerkollegen

Andrea Dovizioso: "Herzlichen Glückwunsch! Jeder weiß, dass die Honda am Anfang nicht das beste Bike war. Aber er hat die Meisterschaft auf perfekte Weise gemeistert. Was er mit dem Bike am Limit angestellt hat, war unglaublich."

Maverick Vinales: "Gratuliere, das war ein wirklich intelligenter Titel. Er hat dann gepusht, wenn er musste, ist aber auch in einigen Rennen ruhig geblieben. Am Anfang hatten sie ziemliche Schwierigkeiten, aber Honda hat einen guten Job gemacht. Der Titel ist auf jeden Fall verdient. Und die WM mit einem Sieg zu holen ist auch nicht so einfach."

MotoGP Motegi 2016: So reagieren die Sozialen Netzwerke


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter