MotoGP - Sachsenring erhöht Ticket-Preise für MotoGP 2017

Vorverkauf startet am 17. Oktober

Der Sachsenring startet den Vorverkauf für das MotoGP-Rennen 2017. Fans müssen eine Preiserhöhung in Kauf nehmen.
von

Motorsport-Magazin.com - Der Vorverkauf für das MotoGP-Rennen am Sachsenring startet in wenigen Tagen. Am 17. Oktober ab 8 Uhr können Tickets per Telefon, im Online-Shop oder in den Vorverkaufsstellen gekauft werden. Bis 31. Januar gibt es auf alle Bestellungen einen kleinen Rabatt.

Die SRM ist gezwungen die Veranstaltung (...) auch durch die Erhöhung der Ticketpreise auf solide Beine zu stellen
SRM-Boss Wolfgang Streubel

Im Zuge der im Sommer erfolgten Vertragsverlängerung musste Ausrichter SRM allerdings die Preise erhöhen. "Die SRM ist gezwungen die Veranstaltung nicht nur mit Hilfe unserer Partner und Sponsoren, sondern auch durch die Erhöhung der Ticketpreise auf solide Beine zu stellen", wird Geschäftsführer Wolfgang Streubel in einer Aussendung zitiert.

Gleichzeitig übt er Kritik an Teilen der dortigen Wirtschaft: "Leider gibt es aber noch immer einige, nicht unerheblich wenige, hiesige Unternehmen, die sich zwar an den Früchten des Motorrad Grand Prix Deutschland laben, aber leider nichts zur Unterstützung des Erhaltes der Veranstaltung beitragen", so Streubel.

Die erhöhten Preise im Detail

Zum Vergrößern einfach das Bild anklicken - Foto: SRM

Stehplatzkarten für das gesamte Wochenende starten bei 103 Euro, das Sonntagsticket auf den Stehplatz-Rängen kostet 97 Euro. Die billigsten Tribünen-Tickets für das gesamte Wochenende gibt es ab 128 Euro, ein Sonntagsticket der gleichen Kategorie kostet nur zwei Euro weniger. Die teuersten Tribünenplätze kosten im Platin-Paket für alle drei Veranstaltungstage bis 30. Januar 183 Euro.

Das MotoGP-Rennen auf dem Sachsenring ist 2017 von 14. bis 16. Juli angesetzt und markiert als neuntes Saisonrennen erneut en Saisonmittelpunkt unmittelbar vor der Sommerpause. Seit 1998 beheimatet der Sachsenring den Deutschland Grand Prix der Motorrad-WM. Der Vertrag mit der Dorna und dem ADAC wurde im August bis zur Saison 2021 verlängert.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter