Tipp

MotoGP - MotoGP 2016 im Live-Stream und TV: Wo? Wann? Wie?

Livestream und TV-Übertragungen von Eurosport, Servus TV, SRF und Dorna

Eurosport zeigt das MotoGP-Saisonfinale in Valencia im Free-TV! Das sind alle Übertragungsmöglichkeiten im Überblick:
von

Motorsport-Magazin.com - MotoGP im Livestream oder im TV? Eurosport, Servus TV oder SRF? Aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz? In der heimischen TV-Landschaft herrscht bezüglich der MotoGP-Live-Übertragungen noch immer ziemlich viel Verwirrung. So zumindest das Feedback der vielen Fans der Motorrad-WM vom Sachsenring bis an den Red Bull Ring. Motorsport-Magazin.com bringt Licht in das Dunkel und klären auf was wann wo zu sehen sein wird:

Der Valencia-GP der MotoGP im Live-Stream und TV

Eurosport verbannt als MotoGP-Rechteinhaber in Deutschland die Hälfte der Rennen ins Pay-TV auf den Spartensender Eurosport 2. Das betrifft die Rennen in Argentinien, Austin, Le Mans, Mugello, Barcelona, Silverstone, Motegi, Phillip Island und Sepang. Somit sind nur die Läufe in Katar, Jerez, Assen, auf dem Sachsenring, dem Red Bull Ring, Brünn, Misano, Aragon und Valencia im Free-TV zu sehen. Der Heim-GP am Sachsenring bringt Eurosport also für alle Fans, die es nicht nach Sachsen schaffen, im Free-TV. Alle Übertragungszeiten des Wochenendes findet ihr in unserer Übersicht:

Vom Heimrennen abgesehen schauen deutsche Fans also 2016 oft durch die Finger oder müssen auf Livestreams zurückgreifen. Hier gibt es zwei verschiedene legale Möglichkeiten: Entweder via Eurosport Player oder über den offiziellen Feed der Dorna auf motogp.com. Beide Alternativen sind allerdings kostenpflichtig, auch wenn sie einige Zusatz-Features bieten. Die Optionen im Überblick:

MSM TV: Die MotoGP-Saison 2016 im TV: (6:00 Min.)

Eurosport Player - die Fakten

  • Zugriff auf Eurosport, Eurosport 2 und den englischsprachigen Kanal Eurosport News
  • Kosten: 59,99 Euro für Jahres-Abo oder monatlich kündbares Abo um 6,99 Euro
  • Beinhaltet neben MotoGP etwa auch Livestreams von Superbike WM (WSBK), WEC, Formel E oder FIM Langstrecken-WM
  • Abrufbar auf dem gesamten Hoheitsgebiet von Eurosport: Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Niederlange und Belgien
  • Sollte eine MotoGP-Session nicht auf ES1 oder ES2 laufen, ist diese in einem unkommentierten Sonderkanal zu sehen
  • Zugänglich über PC/Laptop, Tablet & Handy (Android und iOS), Xbox 360 & Xbox One sowie ausgewählten Smart-TV-Geräten

Dorna-Stream auf motogp.com - die Fakten

  • Jede einzelne Session von MotoGP, Moto2 und Moto3 mit englischem Kommentar
  • Saison-Abo mit zwei Optionen: 99,95 Euro für Standard-Abo, 139,95 für MultiScreen mit Spezial-Features
  • Monats-Pass mit zwei Optionen: 24,95 für Standard-Pass, 34,95 für MultiScreen-Pass
  • Event-Pass mit zwei Optionen: 14,95 für Standard-Pass, 24,95 für MultiScreen-Pass
  • Zugriff auf den Livestream von jeder IP weltweit
  • Mit einem der Pässe erhält man zudem Zugriff auf das Archiv und alle Videos auf motogp.com

Die MotoGP in Valencia im Live-Ticker

Motorsport-Magazin.com ist bei den Rennen der MotoGP hautnah dran. Alle Infos zum Geschehen an der Rennstrecke und die neuesten Gerüchte aus dem Paddock liefern wir dir in unserem Live-Ticker kostenlos ins Haus. Jede einzelne MotoGP-Session in der Nachlese, die wichtigsten Twitter-Feeds und aktuelle Videos aus der MotoGP - nur in unserem Live-Ticker.

Eurosport, Servus TV & SRF - die TV-Übersicht

MSM TV: Wann übertragen Eurosport, Servus TV, Live-Stream & Co die MotoGP: (1:09 Min.)

In Deutschland hält bis Saisonende 2018 alleine Eurosport die MotoGP-Übertragungsrechte. Der Sender strahlt zudem via Satellit und in vielen Kabel-Angeboten auch nach Österreich und in die Schweiz aus. In den beiden Alpenländern haben die Fans also die Qual der Wahl. Denn in der Schweiz überträgt zudem SRF2 alle 18 Rennen der Moto2, wo vier Schweizer am Start sind, und 16 Rennen der MotoGP-Klasse live. Nur die Läufe am Red Bull Ring und in Brünn sind wegen Überschneidungen mit den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro nicht live zu sehen.

In Österreich überträgt Servus TV an allen 18 Rennwochenenden von Katar, Argentinien, Austin, Jerez, Le Mans, Mugello, Barcelona, Assen, über die beiden "Heimrennen" am Sachsenring und dem Red Bull Ring bis hin zu Brünn, Silverstone, Misano, Aragon, der Übersee-Tournee in Motegi, Phillip Island und Sepang sowie dem MotoGP-Finale in Valencia die Rennen aller drei Klassen sowie das Qualifying der Königsklasse am Samstag live.

EventEurosport 1Eurosport 2Servus TVSRF 2
KatarM3, M2, MGP live- M3, M2, MGP live M2, MGP live
Argentinien- M3, M2, MGP live M3, M2, MGP live M2, MGP live
Austin- M3, M2, MGP live M3, M2, MGP live M2, MGP live
Jerez M3, M2, MGP live - M3, M2, MGP live M2, MGP live
Le Mans- M3, M2, MGP live M3, M2, MGP live M2, MGP live
Mugello- M3, M2, MGP live M3, M2, MGP live M2, MGP live
Barcelona- M3, M2, MGP live M3, M2, MGP live M2, MGP live
Assen M3, M2, MGP live - M3, M2, MGP live M2, MGP live
Sachsenring M3, M2, MGP live - M3, M2, MGP live M2, MGP live
Red Bull Ring M3, M2, MGP live - M3, M2, MGP live M2 live
Brünn M3, M2, MGP live - M3, M2, MGP live M2 live
Silverstone- M3, M2, MGP live M3, M2, MGP live M2, MGP live
Misano M3, M2, MGP live - M3, M2, MGP live M2, MGP live
Aragon M3, M2, MGP live - M3, M2, MGP live M2, MGP live
Motegi- M3, M2, MGP live M3, M2, MGP live M2, MGP live
Phillip Island- M3, M2, MGP live M3, M2, MGP live M2, MGP live
Sepang- M3, M2, MGP live M3, M2, MGP live M2, MGP live
Valencia M3, M2, MGP live - M3, M2, MGP live M2, MGP live

Besonderheit: MotoGP-Live-Stream auf Servus TV

Die restlichen Sessions aller drei Klassen sind zudem im Livestream auf der Webseite von Servus TV zu sehen. Allerdings kann man auf dieses Angebot nur von österreichischer IP-Adresse aus zugreifen.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter