MotoGP - MSM-User wollen Hofmann zurück

Melandri und Aegerter Wunsch-Kandidaten bei Aprilia

Eine Umfrage auf Motorsport-Magazin.com ergab: Die Mehrzahl der User würde gern Alex Hofmann, Marco Melandri oder Dominique Aegerter 2015 auf Aprilia sehen.
von

Motorsport-Magazin.com - Sollte Paul Bird Motorsport 2015 tatsächlich aus- und Aprilia dafür als Werksteam einsteigen, gibt es zahlreiche potentielle Piloten, die für die beiden freien Plätze in Frage kommen. Motorsport-Magazin.com hörte sich bei den Usern um, welchen Fahrer die beliebtesten sind und fragte: "Wer soll 2015 für Aprilia in der MotoGP fahren?" Überraschenderweise schnitt Alex Hofmann dabei am besten ab. Allerdings kommt für den mittlerweile zweifachen Familienvater, der zwar Testpilot bei Aprilia ist, womöglich keine Rückkehr ins aktive Renneschäft in Frage.

22 Prozent der Motorsport-Magazin.com-User stimmten für Marco Melandri. Der Italiener hatte der MotoGP Ende 2010 den Rücken gekehrt und fährt seitdem ziemlich erfolgreich in der World Superbike auf verschiedenen Maschinen. Nach einem Jahr im Yamaha-Team, zogen sich die Japaner aus der WSBK zurück und Melandri wechselte für zwei Jahre zu BMW, die sich danach ebenso verabschiedeten. 2014 fährt er für Aprilia - ein werksinterner Wechsel wäre also durchaus denkbar.

Währenddessen sind 21 Prozent der Leser auf Motorsport-Magazin.com der Meinung, dass Dominique Aegerter 2015 eine Chance in der Königsklasse bekommen sollte. Auf dem Sachsenring feierte der Schweizer seinen ersten Moto2-Sieg und liegt aktuell mit 96 Punkten auf Platz vier der Gesamtwertung. Nach dem Rennwochenende in Barcelona erhielt Aegerter bereits einen ersten MotoGP-Eindruck beim Test auf der Zweitmaschine von Mike di Meglio im Avintia Racing Team.

Jorge Lorenzo wäre laut MSM-Usern ebenso ein Kandidat für einen der Plätze bei Aprilia, hat laut spanischen Medien seinen Vertrag bei Yamaha allerdings schon für ein Jahr verlängert. Nur sechs, fünf, beziehungsweise vier Prozent wünschen sich, dass Alvaro Bautista, Eugene Laverty oder Randy de Puniet für Aprilia in der MotoGP an den Start gehen.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x