MotoGP - Bautista sichert wichtige Punkte

Viel Hin und Her in Assen

Im chaotischen Rennen in Assen holte Alvaro Bautista wichtige Punkte. Auf dem zweiten Motorrad fühlte sich der Spanier nicht völlig wohl.
von

Motorsport-Magazin.com - Alvaro Bautista fand in Assen schwierige Bedingungen vor. "Wir sind mit dem Bike, das für trockene Bedingungen eingestellt war, in die Startaufstellung gefahren, aber dann begann es zu regnen und die Startaufstellung musste abgebrochen werden, um das Motorrad für nasse Verhältnisse zu holen." Als die MotoGP-Fahrer wieder am Startplatz auftauchten, begann die Strecke freilich bereits wieder abzutrocknen.

Alvaro Bautista kämpfte Stefan Bradl nieder - Foto: Gresini

In den ersten Runden fühlte sich Bautista im Nassen wohl und konnte einige Fahrer überholen. Nach vier Runden wurde das Bike gewechselt, denn die Strecke war zu diesem Zeitpunkt fast vollständig trocken. "Auf dem anderen Bike hatte ich nicht dasselbe Gefühl. Ich hatte große Probleme, die Reifen auf Temperatur zu bringen." Am Ende sprang Platz sieben für den Spanier heraus. "Das ist nicht zu schlecht, auch wenn wir sehr nahe an den Top-5 dranwaren. Nach dem Ausfall in Barcelona war es wichtig, das Rennen zu beenden und Punkte mitzunehmen."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x